Wir schaffen Heimat.
Wir gestalten Zukunft.

Gesundheit

Nicht nur in Österreich, sondern auch in weiten Teilen Deutschlands ist das Aufstellen eines geschmückten Baumstammes zu Maibeginn Brauchtum. ©Dederer/fotolia.com

Dürfen Maibäume in der Gemeinde aufgestellt werden?


20.04.2020
Sprechstunde im Internet: Bürgermeister Gerhard Obernberger aus Kremsmünster hat auch in Zeiten des Social Distancing ein offenes Ohr für die Bürgerinnen und Bürger. (Bild: Marktgemeinde Kremsmünster)

Bürgermeister-Sprechstunde im Internet

15.04.2020
©BKA

Die ersten Schritte nach dem Lockdown

14.04.2020
Ostern sieht im Jahr 2020 anders aus als sonst - viele Bräuche können aufgrund der Pandemie nicht stattfinden. ©Stefan Körber/fotolia.com

Ostern mal anders

09.04.2020
Die Grundversorgung in Österreich ist sichergestellt. Für Maria Pachner zählen dazu auch die regionalen Bauernmärkte. © Robert Kneschke/Fotolia.com

Grieskirchen: Vom Krisentelefon bis zum Bauernmarkt

06.04.2020
©Bundesministerium

Neuer Fahrplan der Regierung im Umgang mit Corona

06.04.2020
Der malerische Ort Sölden steht als einer vieler Tiroler Corona-Hotspots unter Quarantäne. Nun ist das Gemeindeleben auf ein Minimum reduziert worden, die Grundversorgung ist aber sichergestellt. (Bildquelle: soelden.tirol.gv.at)

Sölden im Quarantäne-Zustand

03.04.2020
Regulär steht "ummadum" als Mitfahrbörse zur Verfügung. Dieses Angebot bleibt für Personen, die gemeinsam arbeiten, bestehen. (Bildquelle: Ummadum)

Hilfsbereitschaft aus dem App-Store

31.03.2020
Für Familien mit Kindern ist die Corona-Krise eine besondere Herausforderung. Der Bakabu Song "Händewaschen ist nicht schwer" bietet Unterhaltung und pädagogisch wertvolle Hygienetipps für die Kleinsten. (©oksana kuzmina/fotolia.com)

Coronatipps für Kids: Händewasch-Song

31.03.2020
Viele, die jetzt in Quarantäne sitzen, fragen sich: Was tun? Besonders für Berufstätige, die nicht im Home Office arbeiten können, stellt die neue Situation eine Herausforderung dar. ©lassedesignen/Fotolia.com

Heimquarantäne – und was nun?

25.03.2020
Die Corona-Ausnahmesituation kann das Vergabeverfahren verzögern oder überhaupt ungewiss machne. ©Wildpixel/iStock.com

Die Corona-Krise und das Vergabeverfahren

23.03.2020
Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl appelliert an die Gemeinden, die Lage ernst zu nehmen und die Bevölkerung über die aktuellen Maßnahmen zu informieren. Gemeindeämter sollen auch weiterhin für die Bürger zur Verfügung stehen, aber nur unter Einschränkung von direktem Kontakt. ©Jürg Christandl, Gemeindebund

Was Gemeinden in Österreich jetzt zu tun haben

17.03.2020