Aktuelle Artikel

Kategorien
Am 1. Dezember präsentierte Klimaminsterin Leonore Gewessler gemeinsam mit Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl, Ingmar Höbarth, Geschäftsführer des Klima- und Energiefonds und Gerfried Koch, Leiter des Energiereferates der Stadtgemeinde Baden, die Plattform "Gemeindeoffensive". © BMK/Perwein

Online-Werkzeugkoffer hilft Gemeinden beim Klimaschutz

Gemeinden stehen aktuell vor enormen Herausforderungen: Die massiv gestiegenen Energiekosten treffen sie auf allen Ebenen, gleichzeitig sind sie ein wichtiger Partner, um die Energie- und Mobilitätswende in Österreich voran zu bringen. Gefragt sind daher Maßnahmen, die die regionale Energieversorgung und die Infrastruktur langfristig und verbindlich klimafit, sicher und leistbar gestalten.
01.12.2022
Beim Festakt zur 75-Jahr-Feier des Österreichischen Gemeindebundes (v.l.n.r.): Gemeindebund-Vizepräsident Erwin Dirnberger, Landwirtschaftsminister Norbert Totschnig, Innenminister Gerhard Karner, Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl, Gemeindebund-Vizepräsidentin Andrea Kaufmann, Finanzminister Magnus Brunner, Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka, Gemeindebund-Vizepräsident Rupert Dworak und Gemeindebund-Generalsekretär Walter Leiss. ©Erich Marschik/Gemeindebund

75 Jahre Österreichischer Gemeindebund: „Die Zukunft ist kommunal“

Am 30. November lud die Interessensvertretung der österreichischen Gemeinden und Städte zur Feierstunde ins Palais Niederösterreich nach Wien. Der Österreichische Gemeindebund wurde am 16. November 1947 zunächst als Sprachrohr der kleinen Landgemeinden gegründet und hat sich über die Jahrzehnte zur schlagkräftigen und durchsetzungsstarken Organisation weiterentwickelt, der heute 2.082 der 2.093 Gemeinden und Städte angehören.
30.11.2022
©Robert Hoetink/Fotolia.com

Regionalwährungen – welches Geld außer dem Euro in Österreich noch im Umlauf ist

Vor mehr als 20 Jahren, mit 1.1. 2002 wurde in Österreich der Euro eingeführt. Doch wussten Sie, dass hierzulande auch heute noch andere Währungen im Umlauf sind? Von den offensichtlichen Zahlungsmitteln wie dem Schilling – der vereinzelt an manchen Verkaufsstellen als Marketing-Gag immer noch akzeptiert wird – oder Kryptowährungen wie Bitcoin gibt es in Österreich auch regionale oder lokale Währungen.
29.11.2022
©grafikplusfoto/fotolia.com

Ertragsanteile: Vorschüsse-Hoch setzt sich im Dezember fort

Nachholeffekt aus dem Gemeindepaket 2021 sowie hohes KÖSt-Aufkommen sorgen für 40 Prozent Plus im November.
25.11.2022
Die Delegation aus ukrainischen Bürgermeistern und Mitarbeitern des Katastrophenschutzes in der Rot-Kreuz-Bezirksstelle Neunkirchen. ©Rotes Kreuz NÖ/F. Kaiser

NÖ Freiwilligensystem ist Vorbild für Ukraine

Auf Initiative des Österreichischen Gemeindebundes war letzte Woche eine Delegation von ukrainischen Bürgermeistern und Vertretern des ukrainischen Katastrophenschutzes in Niederösterreich zu Gast. Ziel des Besuches war es, die Ukraine beim Aufbau eines Freiwilligenwesens nach (nieder)-österreichischem Vorbild zu unterstützen.
24.11.2022
Gerhard Lentschig ist seit 4. Mai 2022 Bürgermeister von Horn. (Bild: ZVG)

Strasser bringt frischen Wind nach Haidershofen

Bei der Gemeinderatssitzung am 7. November wurde Michael Strasser zum neuen Bürgermeister der Gemeinde Haidershofen gewählt. Er übernimmt das Amt von Manfred Schimpl, der seit 20 Jahren Bürgermeister und seit 30 Jahren Gemeinderat in Haidershofen war. „Die Aufgaben und Fußstapfen sind groß. Daher möchte ich meinen eigenen Weg gehen und meine eigenen Spuren hinterlassen”, so der junge Nachfolger.
22.11.2022
©Gemeindebund

Kongress der Gemeinden und Regionen: Ära Kiefer geht zu Ende

Nach zweieinhalb Perioden an der organisatorischen Spitze des Kongresses der Gemeinden und Regionen übergab Dr. Andreas Kiefer den Posten des Generalsekretärs Ende Oktober an den Franzosen Mathieu Mori.
21.11.2022
©Andrey Burmakin/Fotolia.com

Wahlrecht wird reformiert – was sich alles ändert

Bei Wahlen wird es künftig schneller aussagekräftige Ergebnisse geben. Dieses Ziel verfolgt eine Wahlrechtsnovelle, die von ÖVP und Grünen im Nationalrat eingebracht wurde. Demnach wird ein großer Teil der Wahlkarten in Zukunft bereits am Wahlsonntag ausgezählt. Ebenfalls neu ist, dass indirekt ein Vorwahltag eingeführt wird. Man wird nämlich in jeder Gemeinde bei der Abholung der Wahlkarte diese auch gleich ausfüllen und abgeben können.
21.11.2022
©Marlee/fotolia.com

Verhandlungserfolg: Kommunale Impfprämie muss nicht zurückgezahlt werden

Nach dem erfolgreich verhandelten Gemeindepaket in Höhe von einer Milliarde Euro zur Förderung von Investitionen, hat der Österreichische Gemeindebund einen weiteren wichtigen Verhandlungserfolg für alle Gemeinden und Städte erzielt.
21.11.2022
©Christian Dahlhaus/iStock.com

Bodenbeschaffungsgesetz: Innsbruck will erstmals totgesagtes Recht anwenden

Das Bodenbeschaffungsgesetz gilt als ein Beispiel für totes Recht in der österreichischen Rechtsordnung. Obwohl seit 1974 in Geltung wurde es bisher noch nie angewandt. Knapp 50 Jahre nach seinem Inkrafttreten wagt sich Innsbruck nun an dessen Anwendung.
16.11.2022
©Kira Kutscher/iStock

Vogelgrippe ausgebrochen: Informieren Sie alle Hühnerhalter!

In der Steiermark ist letzte Woche die Vogelgrippe ausgebrochen. Die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) bestätigte am Mittwoch den Ausbruch von Geflügelpest. Bei mehreren Hühnern und Gänsen in einem Hobbybetrieb im Bezirk Graz-Umgebung wurde ein Subtyp des Vogelgrippevirus nachgewiesen. Experten erinnern alle Gemeinden an die gesetzlichen Regeln der Geflügelpest-Verordnung und ersuchen um Verbreitung der Informationen in der Gemeinde.
16.11.2022
Drittes Gemeindepaket für Städte und Gemeinden ©Dunker/BMF

Gemeinden bekommen 1 Mrd. Euro Anti-Teurungspaket

Auch für die Gebietskörperschaften waren und sind pandemiebedingt wie auch durch die Auswirkungen der massiven Teuerungen wirtschaftliche Einschläge spürbar. Die Unterstützung der Bundesregierung hat dazu beigetragen, dass enorme finanzielle Einbußen für Gemeinden und Länder verhindert werden konnten und die dringend notwendige Investitionen in die Gemeindeinfrastruktur und den Klimaschutz durchgehend möglich waren.
15.11.2022