Wir schaffen Heimat.
Wir gestalten Zukunft.

©cameravit/fotolia.com

Alles Infos über Gesundheitsförderung in der Gemeinde

Spätestens nach Corona wissen wir, welchen Stellenwert die öffentliche Gesundheit hat. Dass man die allgemeine Gesundheit auch fördern kann, ist jenen, die sich damit beschäftigen, auch bekannt. Aber was genau ist Gesundheitsförderung in der Gemeinde und was bringt das?
04.07.2022
©Diyanadimitrova/fotolia.com

So setzen Gemeinden eine Energiegemeinschaft um

Den Strom aus der PV-Anlage des Nachbarn nutzen, die regional erzeugte erneuerbare Energie aus der Biogasanlage direkt in der Region verbrauchen: Mit dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz wurde erstmals die Möglichkeit geschaffen, Energiegemeinschaften zu gründen und sich damit aktiv an der Energiewende zu beteiligen. Dies können natürliche oder juristische Personen, kleine und mittlere Unternehmen, aber auch Gemeinden sein.
24.02.2022
©bloomua/fotolia.com

Facebook und Co richtig verwenden

Hass im Netz ist in aller Munde – doch wie geht man als Betroffener damit um? Viele Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker haben es schon einmal erlebt: Fiese Kommentare, Daumen nach unten oder gar gezielte Postings gegen die eigene Person oder politische Fraktion. Social Media bringt leider auch Möglichkeiten der Anfeindung im Netz mit sich. Da stellt sich die Frage, ob Facebook und Co überhaupt so geeignet sind für die Gemeindepolitik, wo jeder jeden kennt?
22.02.2022
©Glisic Albina/fotolia.com

An zwei Fronten gegen Corona: Bürgermeister und Notarzt in einem

Peter Klar ist nicht nur Ortschef von Laab im Walde, sondern auch Notarzt und Intensivmediziner. Mit einer eigenen Liste krempelte er die Parteienlandschaft in der Gemeinde um und brachte die Infrastruktur auf Vordermann. Kommunalnet sprach mit dem Bürgermeister in einem Expertentalk.
09.02.2022

Wenn Städter das Landleben “testen”

Viele Städter träumen vom Landleben, den großen Schritt wagen aber nur wenige. In der Oststeiermark gibt es mit dem Projekt Probewohnen nun die Möglichkeit, im Zuge eines Gewinnspiels das Leben am Land unverbindlich zu testen. Eine junge Familie aus Wien hat beim Gewinnspiel gewonnen und durfte in diesem Rahmen die Gemeinde Passail kennenlernen. Kommunalnet war mit dabei und hat sie bei einem Spaziergang durch die Gemeinde begleitet.
17.12.2021
©photographee eu/fotolia.om

Was tun, wenn Demenzkranke zur Gemeinde kommen?

Immer mehr Menschen leider unter Demenz. Das stellt unsere gesellschaftlichen Grundstrukturen auf die Probe – wie können wir mit demenzkranken Personen umgehen und sie in das Leben einbinden? Alltägliche Handlungen und Behördengänge werden für demente Personen zur Herausforderung. Gemeinden sind als unterste Ebene der Verwaltung den Menschen am nächsten – noch dazu kennen sich in kleinen Gemeindestrukturen die meisten persönlich. Doch wie geht man als Behörde damit um?
16.11.2021
©Kommunalnet

Expertentalk: Immobilienertragsteuer – was müssen Gemeinden beachten?

Der Kauf und Verkauf von privaten Immobilien unterliegt im Normalfall der Immobilienertragsteuer. Was aber, wenn das Grundstück der Gemeinde gehört? Ursula Stingl-Lösch von der NÖ Gemeindeberatung beantwortet in einem Expertentalk Fragen, die häufig von Gemeinden gestellt werden.
05.10.2021

Expertentalk: Sicherheit ist mehr als Kostentreiber

Expertentalk: Im Interview spricht Kommunalnet-Redakteurin Emina Ayaz mit den beiden BIG-Expertinnen Frau DI Edith Klesl-Tauchner und Frau DI Andrea Schipper über den rechtsicheren Gebäudebetrieb.
25.08.2021
©sdecoret/Fotolia.com

Was Bewegungsanalysen den Gemeinden bringen

In vielen Bereichen des kommunalen Lebens spielt das Einzugsgebiet der Gemeinde und damit die Frage der geografischen Herkunft der Gäste, Kunden oder Pendler eine immer zentralere Rolle.
16.07.2021
©bloomua/fotolia.com

Wie transparent arbeiten Österreichs Gemeinden?

Mit dem Index Transparente Gemeinde versucht der Verein Transparency International Austria Chapter (TI-AC) regelmäßig den österreichischen Städten und Gemeinden den Spiegel vorzuhalten.
15.02.2021
©Alexander Raths/Fotolia.com

Best-Practice: Pflegekoordination in Wiener Neudorf

Mit der Errichtung einer Schnittstelle zwischen Gemeinde und Pflegeeinrichungen traf Christa Tauschek voll ins Schwarze. Vor etwa zwei Jahren startete sie ihre Pflegeberatung in Wiener Neudorf, mittlerweile betreut sie alle Gemeinden im niederösterreichischen Bezirk Mödling.
09.02.2021
(Bild: ZVG)

Best-Practice: Feldbach zeigt vor, wie Blackoutvorsorge geht!

Was wäre wenn plötzlich der Strom ausfällt? Wen kein Licht mehr geht, kein Handy, kein Internet, keine Heizung, kein Bankomat, keine Supermarktkassa oder keine Tankstelle? Mit dieser Frage hat sich die 14.000 Einwohner große Stadtgemeinde Feldbach in der Oststeiermark wie keine andere beschäftigt – und schließlich auch gehandelt. Heute kann Bürgermeister Josef Ober mit Stolz sagen: “Feldbach ist Blackout-sicher”.  Das Kommunalnet-Team hat die Vorreitergemeinde besucht, und eine Reportage im “Tatort Gemeinde”-Format gedreht – siehe Video im Link.
28.01.2021