Zehn Jahre “Kommunale Sommergespräche”

15.9.2015 – Vor zehn Jahren haben zum ersten Mal die Kommunalen Sommergespräche stattgefunden. “Die Idee war, einen kommunalen Think-Tank für Gemeinden zu schaffen”, erzählt Gemeindebund-Chef Helmut Mödlhammer. “Ein Forum, um gemeinsam mit Menschen aus verschiedensten Richtungen über Zukunftsfragen für Gemeinden nachzudenken. Ich glaube, dass wir zehn Jahre später sagen dürfen: Das ist uns gelungen. Die Sommergespräche sind ein Fixpunkt im kommunalen Kalender Österreichs.”

Rund 250 Teilnehmer/innen aus ganz Österreich, oft aber auch aus dem Ausland, nutzen inzwischen diese Veranstaltung, um sich auszutauschen, in Workshops an Lösungen zu arbeiten oder sich neuen Input für ihre kommunale Arbeit zu holen.

Anlässlich dieses ersten kleinen Jubliäums hat der Gemeindebund in einem Booklet eine Zeitreise durch die letzten zehn Jahre unternommen. Was waren die Themen? Welche Referenten haben ihre Ideen und Gedanken mit den Teilnehmer/innen geteilt? All das finden Sie in dieser übersichtlichen Zusammenfassung, die nun auch digital zur Verfügung steht. Die gedruckte Fassung wird in den nächsten Tagen per Post an alle Teilnehmer/innen und Referent/innen der letzten zehn Jahre versandt.

In der rechten Menüleiste dieses Beitrags finden Sie den Download!

Falls Sie (noch) nicht teilgenommen haben, können Sie das Booklet auch in der gedruckten Form bestellen.

Klicken Sie hier, um das 10-Jahres-Booklet kostenfrei zu bestellen

Print Friendly, PDF & Email
Blättern Sie dich durch zehn Jahre kommunale Sommergespräche in Bad Aussee

Österreichischer Gemeindebund
Löwelstraße 6, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 5121480
Fax: +43 (1) 5121480 – 72
E-Mail: office@gemeindebund.gv.at