Umfrage: Risikomanagement und IKS in Gemeinden

14.12.2016 – Wie gut sind interne Kontrollsysteme und Risikomanagement bereits auf Gemeindeebene verankert? Das möchte eine Forschergruppe herausfinden. Bitte nehmen Sie sich fünfzehn Minuten Zeit und füllen Sie bis 22. Dezember 2016 den Fragebogen aus.

In der Vergangenheit hörte man immer wieder von risikorelevanten Auswirkungen in öffentlichen Verwaltungen. Rechnungshöfe nehmen daher vermehrt das Thema auf und die Bundesregierung hat die Implementierung eines Risikomanagements und eines internen Kontrollsystems festgelegt – teilweise in der VRV 2015. Risikomanagement und IKS sollen zu einer positiven, organisatorischen Steuerung und Kontrolle in den Gebietskörperschaften beitragen. Daher führen im Rahmen eines Praxisprojektes der FH CAMPUS 02 Wissenschaftler/innen in Kooperation mit der Integrated Consulting Group (ICG), der BFP Kommunal und dem Institut für Öffentliches Rechnungswesen eine empirische Erhebung durch.

Im Zentrum des Praxisprojektes steht eine Erhebung zum Thema “Risikomanagement und internes Kontrollsystem (IKS) in der öffentlichen Verwaltung” für Bürgermeister/innen, Amtsleitungen oder die Leitung des Finanzwesens. Bitte leiten Sie den Fragebogen an die entsprechende Person weiter.

Online oder PDF-Fragebogen verfügbar

Um möglichst interessante und informative Ergebnisse zu erhalten, bitten wir Sie, unsere Untersuchung durch das Ausfüllen des beiliegenden Fragebogens (pdf-Fragebogen) zu unterstützen.

Bitte nehmen Sie sich rund 15 Minuten Zeit, um den beiliegenden Fragebogen spätestens bis 22. Dezember 2016 zu beantworten. Bitte retournieren Sie die Umfrage per Fax (+43 316 6002-1210) oder per Email an risikomanagement@campus02.at.

Ihr Nutzen

Die Resultate dieser in ganz Österreich durchgeführten Untersuchung werden allen interessierten Teilnehmern auf Wunsch bis spätestens April 2017 kostenlos zugesandt. Dies ermöglicht Ihnen einerseits einen Vergleich mit anderen Gebietskörperschaften und andererseits erhalten Sie Anregungen bzw. Lösungsansätze für Risikomanagement und IKS in Ihrer Verwaltungseinheit. Bitte geben Sie uns dazu Ihre Kontaktdaten am Ende des Fragebogens bekannt.

Vertraulichkeit ist garantiert

Alle Ihre Angaben werden selbstverständlich anonym behandelt und dienen ausschließlich dieser Untersuchung. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Heike Krenn unter der Telefonnummer +43 660 2140499 oder per E-Mail risikomanagement@campus02.at gerne zur Verfügung.

Print Friendly, PDF & Email

Österreichischer Gemeindebund
Löwelstraße 6, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 5121480
Fax: +43 (1) 5121480 – 72
E-Mail: office@gemeindebund.gv.at