Umfrage: Nachhaltige Finanzwirtschaft

1.4.2016 – “Es bedarf eigentlich nur eines gesunden Hausverstands, um Dinge nachhaltig zu gestalten“ gegeben”, sagte Gemeindebund-Präsident Helmut Mödlhammer im Zuge eines Buchprojektes zum Thema “Nachhaltige Finanzwirtschaft”. Dies war der Ausgangspunkt das Thema Nachhaltigkeit in der kommunalen Finanzgebarung ein wenig näher zu betrachten. Schließlich besteht der direkteste Kontakt zwischen den BürgerInnen und der öffentlichen Verwaltung auf kommunaler Ebene.

Worum geht es bei der nachhaltigen Finanzwirtschaft?

Gerade Sie erleben im Alltag, dass die Aufgaben und die Herausforderungen an eine Gemeinde stetig wachsen. Zu deren Bewältigung müssen fortlaufend Entscheidungen über die Umsetzung diverser Vorhaben getroffen werden. Die Finanzierung dieser Vorhaben wird für die Kommunen angesichts des großen Einsparungsdruckes zunehmend schwieriger. Die Notwendigkeit, neben der Finanzierung der Projekte deren zusätzlichen Wirkungen für die Gemeinde im Fokus zu haben, steigt. Ökologische, soziale und gesellschaftliche Aspekte gilt es gleichberechtigt zu berücksichtigen. Und gleichzeitig können innovative, regional-orientierte Finanzprodukte den zunehmenden Ansprüchen der BürgerInnen Rechnung tragen und dadurch nicht nur zu mehr Verständnis, sondern auch zu einer stärkeren Identifikation mit den Investitionen und damit zu einer Stärkung der Bürgernähe beitragen.

Umfrage soll Weiterentwicklung des Konzepts vorantreiben

Um diese Aspekte der kommunalen Finanzgebarung unter Berücksichtigung eines regionalen, ökologisch-sozial verträglichen Konzepts im Detail zu beleuchten, startet der Bachelorstudiengang Public Management der Fachhochschule Campus Wien eine kleine Umfrage. Die Studentinnen und Studenten bitten Sie um Ihre Unterstützung und 15 Minuten Ihrer Zeit! Mit diesem Fragebogen wollen wir Ihre Meinung über die Notwendigkeit und Wirkung eines regionalen, ökologisch-sozial verträglichen Finanzmanagements erheben. Die Auswertung der anonymen Umfrage wird vom Bachelorstudiengang Public Management der Fachhochschule Campus Wien wissenschaftlich begleitet und fließt auch in eine Bachelorarbeit mit dem Titel “Public Social Responsibility- Wirkungen eines nachhaltigen Finanzmanagements auf öffentliche Haushalte mit Schwerpunkt auf die kommunale Ebene” ein. Der Fragebogen wurde mit Unterstützung von Dr. Heidrun Kopp, die die erwähnte Bachelorarbeit betreut, sowie mit fachlich-professioneller Unterstützung durch Experten des Gemeindebundes zusammengestellt.

–> ZUR UMFRAGE

Die Umfrage wird bis Anfang Mai online sein. Selbstverständlich informieren wir Sie über das Ergebnis nach Abschluss der Befragung und Auswertung der Resultate.

Für Fragen steht Ihnen der Student, der die Bachelorarbeit verfasst, Herbert Winkler, unter winklerh@gmx.at zur Verfügung.

Print Friendly, PDF & Email

Österreichischer Gemeindebund
Löwelstraße 6, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 5121480
Fax: +43 (1) 5121480 – 72
E-Mail: office@gemeindebund.gv.at