Bürgermeister-Gesundheitsseminar Teil 1

31.3.2016 – Bürgermeister sein ist schwer. In kleinen Gemeinden wird das Amt meist neben einem Vollzeitjob ausgeübt, in den größeren arbeiten Bürgermeister weit mehr als die üblichen vierzig Stunden. Viele Verbände oder Veranstaltungen, oft spät abends, zehren an der Substanz. Dabeí kann man die eigene Gesundheit auf Dauer nicht ignorieren. Das müsste auch nicht so sein.

Lösung bekannt – Weg nicht

Dass ein gesünderes Leben dem Stress entgegen wirken würde, sagt sich leicht, aber wie? Einen Lösungsansatz bietet nun ein zweiteiliges Seminar. Die Bürgermeister beschäftigen sich dabei nicht nur mit der eigenen Gesundheit, sondern bekommen auch das Wissen vermittelt, um in ihrer Gemeinde Maßnahmen für ein gesünderes Miteinander zu setzen. Der erste Teil des Seminares bildet dabei einen Einstieg in die Thematik und es ist nicht zwingend notwendig den zweiten Teil zu besuchen, obwohl das natürlich ratsam wäre.

Drei Tage Gesundheit

An drei Tagen wird den Teilnehmern von Vortragenden und Trainerinnen gezeigt, wie man in einer Gemeinde die Lebensqualität durch Gesundheitsförderungen steigern kann und wie man solche Projekte richtig anpackt. Neben diesem gewonnenen Nutzen für die Gemeinde lernt jeder einzelne Teilnehmer aber auch, wie er die eigene Gesundheit stärken kann. Das erreichen sie durch die richtige Ernährung, ein bisschen Bewegung und einem persönlichen Wohlbefinden.

Nicht nur für Bürgermeister

An den Seminaren können nicht nur die Bürgermeister eines Ortes mitmachen, sondern auch Vizebürgermeister, Ortsvorsteher und Amtsleiter. Mit maximal 20 Personen ist die Gruppengröße so gewählt, dass die persönliche Betreuung zugesichert werden kann.

Der erste Teil des Seminares findet vom 14. – 16. April 2016 in Elixhausen nahe Salzburg statt. Die Anmeldung ist für alle Bürgermeister, Vizebürgermeister, Ortsvorsteher und Amtsleiter noch bis 8. April möglich.

Kosten

200 Euro für Teil 1, Teil 2 und Gesundes Führen

Die Seminare werden aus Mitteln des Fonds Gesundes Österreich, des Österreichischen Gemeindebundes und vom Hauptverband der Sozialversicherungsträger finanziell gefördert. Im Seminarpreis enthalten sind Seminarteilnahme, Seminarunterlagen, Nächtigung und Vollverpflegung. Nicht enthalten und direkt an das Seminarhotel zu bezahlen sind alle Getränke.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich zeitgerecht für die Seminare in der FGÖ-Kontaktdatenbank an. Den Link finden Sie in der Box rechts.

Print Friendly, PDF & Email

Österreichischer Gemeindebund
Löwelstraße 6, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 5121480
Fax: +43 (1) 5121480 – 72
E-Mail: office@gemeindebund.gv.at