RGRE-Umfrage zu Kommunen in Österreich

6.10.2015 – Wie steht es um die kommunale Selbstverwaltung in Europa? Dazu braucht der RGRE auch die Daten aus Österreich. Füllen Sie den kurzen Fragenbogen aus und helfen Sie mit, Vergleichmaterial für ein Gesamtbild der kommunalen Selbstverwaltung Europas zu entwickeln.

Kaum in einem anderen Land ist die kommunale Selbstverwaltung so stark ausgeprägt wie in Österreich. Doch auch hier schränken Regulierung und stetig neue Aufgaben die Gemeindeautonomie immer stärker ein. Der Rat der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE) untersucht derzeit, wie es um die kommunele Ebene in allen 41 europäischen Mitgliedsländern bestellt ist.

Investieren Sie nur fünf Minuten für den Fragebogen

Die RGRE und Forscher der OLA (Observatory on Local Autonomy) haben zu diesem Thema einen Fragebogen erarbeitet, um herauszufinden, wie mit der Selbstverwaltung von Gemeinden umgegangen wird und wie die Finanzierung hierbei aussieht. Viele Gemeinden kämpfen mit stagnierenden Einnahmen und steigenden Sozialausgaben, das ist nicht nur in Österreich der Fall, sondern ein Problem im gesamten europäischen Raum. Die Gemeinden übernehmen immer mehr Aufgaben, jedoch ist ihre finanzielle Situation sehr schwierig. Auf dieser Basis fußt der Fragebogen, der klären soll, wie sich die Finanzierung durch den Staat auf die kommunale Selbstverwaltung auswirkt.

In Österreich haben bereits 20 Gemeinden diesen Fragebogen ausgefüllt. Es werden jedoch noch viel mehr Daten benötigt, um effizient an diesem Problem forschen zu können. Somit bitten wir, dass noch mehr Gemeinden an dieser Umfrage teilnehmen. Sie müssen nichts recherchieren und max. fünf Minuten dafür aufbringen. Den Fragebogen finden Sie als Link.

Print Friendly, PDF & Email
Der RGRE und die Forscher der OLA starten eine Umfrage zur Stellung der kommunalen Ebene in den Mitgliedsländern. (© cirquedesprit - Fotolia.com)

Österreichischer Gemeindebund
Löwelstraße 6, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 5121480
Fax: +43 (1) 5121480 – 72
E-Mail: office@gemeindebund.gv.at