RFG-Zeitschrift zu direkter Demokratie und Partizipation in den österreichischen Gemeinden

15.09.2015 – Das Kommunalwissenschaftliche Symposium hat sich 2014 mit dem Thema direkter Demokratie und Partizipation der Bürger auf kommunaler Ebene auseinander gesetzt. Aus dem wissenschaftlichen Austausch entstand nun die Nachlese in Form der RFG-Schriftenreihe. Die Referenten Klaus Poier, von der Karl-Franzens-Universität Graz, Karim Giese, von der Universität Salzburg, Anton Hütter, Philosoph, Mediator, Organisations- und Personalentwickler, Peter Egg, Univ.-Lektor von der Universität Innsbruck, und Herbert Bock von stadtland betrachten dieses umfassene Thema von allen Seiten.

Von den rechtlichen Grundlagen bis hin zur Partizipation Jugendlicher

Den Beginn macht Karim Giese mit der Erläuterung der rechtlichen Grundlagen und den Grenzen direkter Demokratie und der Partizipation in den österreichischen Gemeinden. Empirische und rechtspolitische Aspekte direkter Demokratie auf kommunaler Ebene nimmt Klaus Poier in seinem Beitrag näher unter die Lupe. Anton Hütter befasst sich mit dialogischen Verfahren der Partizipation, zeigt Standards dieses Verfahrens, sowie Problemlösungen auf. Wie die Bürgerbeteiligung in der Raum- und Stadtplanung erfolgreich durchgeführt werden kann, hat Herbert Bork für die Leser aufbereitet und der Vorarlberger Peter Egg schließt mit der Beteiligung Jugendlicher an kommunalen Entscheidungen ab. Dass das aktive Zugehen auf diese Gruppe durchaus befruchtend für die ganze Gemeinde sein kann, hat Egg bereits beim Symposium eindrucksvoll bewiesen. Mit dieser umfassenden Betrachtung des Themas dient die Schriftenreihe sicher Gemeinden, die solche Verfahren forcieren wollen, als wichtiges Nachschlagewerk.

Infos zur RFG-Schriftenreihe

Die Schriftenreihe “Recht und Finanzierung für Gemeinden” (RFG) wird allen Gemeinden kostenfrei zugestellt und auf www.kommunalnet.at sowie auf www.gemeindebund.at zum Download zur Verfügung gestellt. In einem Band einer Schriftenreihe wird jeweils ein Thema sehr ausführlich behandelt.

Verlag: MANZ'sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung GmbH
  Seiten: 90
  Herausgeber: Dr. Walter Leiss, Mag. Alois Steinbichler
  ISBN: 978-3-214-03826-7

Darüber hinaus gibt es auch die mehrfach jährlich erscheinende RFG-Zeitschrift, die die Gemeinden und deren Berater aktuell und praxisnah über wichtige Fragen des Kommunalrechts, des kommunalen Steuerrechts, der Betriebswirtschaft und des kommunalen Finanzwesens informiert.

Print Friendly, PDF & Email

Österreichischer Gemeindebund
Löwelstraße 6, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 5121480
Fax: +43 (1) 5121480 – 72
E-Mail: office@gemeindebund.gv.at