Personalia: Oepping: Wechsel an der Gemeindespitze

30.1.2015 – In der 1.500-Seelengemeinde Oepping im Bezirk Rohrbach in Oberösterreich wurde Ende Jänner ein neuer Bürgermeister gewählt. Thomas Bogner, Softwareentwickler, nimmt sich den Aufgaben des Gemeindeoberhaupts an und schafft für seine Gemeinde neue Möglichkeiten etwas positiv zu verändern.

Neue Herausforderungen in Oepping

Aus Altersgründen legte Langzeitbürgermeister Wilhelm Peinbauer am 23. Jänner 2015 mit 70 Jahren sein Amt zurück und übergibt seinem 46-jährigen Nachfolger die Gemeinde in geordneten Verhältnissen. Für Thomas Bogner bedeutet die Wahl zum Bürgermeister von Oepping etwas Besonderes, denn er stammt ursprünglich aus der nahe gelegenen Gemeinde Julbach. Er fühlt sich seit 13 Jahren in der oberösterreichischen Gemeinde Oepping heimisch und setzte sich aktiv seit 2009 im Gemeinderat für seinen Heimatsort ein. Bogner war in zahlreichen Ausschüssen, unter anderem in Kindergarten, Schule, Sport, Kultur, Familie, Senioren, Integration und Soziales, vertreten.

Neue Projekte für Oepping

Der neue Bürgermeister übernimmt einige aktuelle Projekte, die er erfolgreich weiter führen möchte. Darunter fällt die Schaffung von Baugrund zur Ausweitung der Wohngebiete. “Außerdem möchten wir unsere Gemeinde für Betriebe attraktiv gestalten”, so Bogner. Ein weiteres wichtiges und laufendes Projekt ist die Instandhaltung und Umbauarbeit am über 800 Jahre alten Schloss Götzendorf. Besonders neue Projekte geht Bürgermeister Bogner mit Zuversicht an. Die Gemeinde Oepping bekommt im Laufe des Jahres ein neues Gemeindeamtsgebäude mit Neugestaltung des Ortszentrums. “Mir ist es außerdem ein Anliegen die örtliche Volksschule zu sanieren”, erzählt Bogner freudig. Ein weiteres wichtiges Projekt im Jahr 2015 wird die Instandhaltung von dem 65 Kilometer langen Straßennetz sein.

Bereits erfolgreich-umgesetzte Projekte

Der ehemalige ÖVP-Bürgermeister Peinbauer war 41 Jahre in der Gemeindepolitik vertreten, davon 20 Jahre Bürgermeister der Gemeinde Oepping und setzte zielstrebig seine Projekte in die Realität um. Im Laufe seiner Amtszeit wurde die Kanalisation im gesamten Gemeindegebiet umgebaut und der Bau von Sportanlagen gefördert. Die Gemeinde Oepping erhielt unter seiner Führung eine neue Postleitzahl sowie Straßennahmen. Mit der Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED leistete er einen wesentlichen Beitrag für eine größere Energieeffizienz der Gemeinde.

Print Friendly, PDF & Email
Thomas Bogner ist der neue Bürgermeister der oberösterreichischen Gemeinde Oepping im Bezirk Rohrbach. (Bild: ZVG)

Österreichischer Gemeindebund
Löwelstraße 6, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 5121480
Fax: +43 (1) 5121480 – 72
E-Mail: office@gemeindebund.gv.at