Personalia: Lengenfeld: Bgm. Gschwantner geht zufrieden

21.10.2014 – Nach 35 Jahren in der Lengenfelder Gemeindepolitik wird sich Bürgermeister Otmar Gschwantner 2015 nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung stellen. Es sei nun an der Zeit, diese Aufgabe einem Jüngeren zu übergeben, so der 63-jährige Niederösterreicher.

Schwierigen Start überwunden

Obwohl sich der Start seiner Amtszeit alles andere als einfach gestaltete, konnten trotzdem viele Gemeindeprojekte umgesetzt werden. “Als ich das Bürgermeisteramt übernommen habe, war die Gemeinde sehr hoch verschuldet”, erinnert sich Otmar Gschwantner. Dennoch gelang es die Gemeinde zu sanieren und die Schulden um die Hälfte zu reduzieren.

“Ich bin ein sehr positiver und glücklicher Mensch”

Der gebürtige Lengenfelder begründet seine Initiative und sein Engagement durch seine Nähe zu seiner Heimatgemeinde. “Ich bin ein sehr positiver und glücklicher Mensch und extrem stolz auf die Vorhaben, die in meiner Amtszeit umgesetzt werden konnten.” Der Noch-Bürgermeister der 1.500-Einwohner-Gemeinde will sich aus der Kommunalpolitik zurückziehen, erklärt sich jedoch gerne bereit, seinem Nachfolger sein Wissen und seine Erfahrung bereitzustellen.

Print Friendly, PDF & Email

Österreichischer Gemeindebund
Löwelstraße 6, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 5121480
Fax: +43 (1) 5121480 – 72
E-Mail: office@gemeindebund.gv.at