Personalia: Ladendorf: Aller guten Dinge sind drei

4.10.2016 – Nun steht auch der dritte Bürgermeister binnen der noch nicht ganz zweijährigen Legislaturperiode in Ladendorf fest: Thomas Ludwig wurde am 20. September 2016 zum neuen Ortschef der niederösterreichischen 2.000-Einwohner-Marktgemeinde gewählt. Nach dem Rücktritt von Manfred Hager, der das Amt 14 Monate lang inne hatte, musste schnell ein neuer Ortschef her. “Das ist nicht nur eine Herausforderung für mich, sondern auch für meine Mitarbeiter, aber gemeinsam lässt sich das meistern”, so Bürgermeister Ludwig.

Teilzeit-Bürgermeister aus Leidenschaft

Seiner Leidenschaft, der Kommunalpolitik, kann er neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit als Baureferent im Bundesministerium für Inneres nur in Teilzeit nachgehen. “Dank Teleworking kann ich einen Teil der Arbeit auch zu Hause verrichten und mich nun verstärkt meiner politischen Leidenschaft widmen. Dafür bin ich dem Bundesministerium sehr dankbar”, freut sich Ludwig. Er blickt auf eine lange berufliche Laufbahn in der Sicherheitsverwaltung der Landespolizeidirektion in Wien und als Personalvertreter im Bundesministerium für Inneres zurück. In die Politik hat es ihn quasi durch Zufall verschlagen. Seit 2015 ist Thomas Ludwig Mitglied des Gemeinderats. Bürgermeister wollte der 42-Jährige nie werden. “Ich denke nicht, dass man das Amt des Bürgermeisters bewusst anstrebt. Es haben sich mir Möglichkeiten aufgetan und diese habe ich genutzt”, erklärt Bürgermeister Ludwig.

Mit Politik viel gestalten

Gestalten möchte der neue Ortschef viel, denn sein Credo lautet: “Politik heißt gestalten und nicht verwalten.” Seine nächsten politischen Ziele sind der Ausbau der Bundesstraße B40 sowie der Neubau des hiesigen Kindergartens. Zudem möchte er sich vermehrt der Flüchtlingsarbeit in Ladendorf widmen. “Ein Unternehmer im Ort plant die private Aufnahme von Flüchtlingen. Ein respektvolles Miteinander ist mir als Bürgermeister sehr wichtig. Dafür stehe ich”, meint Thomas Ludwig. Auf die Frage, was er als Bundeskanzler auf kommunaler Ebene gerne verändern wollen würde, antwortet er: “Der finanzielle Gestaltungsspielraum schränkt sich von Jahr zu Jahr ein, die Aufgaben, welche die Gemeinden bewältigen müssen werden aber von Jahr zu Jahr mehr. Da müsste man gegensteuern.”

Print Friendly, PDF & Email
Thomas Ludwig ist seit 2015 der dritte Bürgermeister in Ladendorf (Bildquelle: ladendorf.at)

Österreichischer Gemeindebund
Löwelstraße 6, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 5121480
Fax: +43 (1) 5121480 – 72
E-Mail: office@gemeindebund.gv.at