Neue Mobilitätslehrgänge starten im Juni

9.5.2016 – Nachhaltigkeit beginnt auch bei der Verkehrsgestaltung. Wie Sie das in Ihrer Gemeinde umsetzen können, erfahren Sie bei den Mobilitätslehrgängen, die in Wiener Neustadt sowie Bischofshofen/Seekirchen im Juni und Oktober stattfinden werden.

Mobilitätsfragen und Verkehrsprobleme gehören zum Alltag der Gemeindearbeit. Sowohl für Gemeindemandatar/innen als auch für Gemeindemitarbeiter/innen und für alle anderen am Mobilitätsthema interessierten Personen bietet das Klimabündnis gemeinsam mit mehreren Kooperationspartnern auch heuer wieder Mobilitätslehrgänge an. Der Erwerb eines fundierten Basiswissen zur nachhaltigen Verkehrsgestaltung in der Gemeinde steht im Vordergrund, die Vernetzung der Akteure untereinander wird gefördert, denn nicht immer muss das Rad neu erfunden werden. Der erste Tag mit den Schwerpunkt Radverkehr kann auch alleine gebucht werden und mit dem Zertifikat zur/m “Kommunale/n Radbeauftragten” abgeschlossen werden.

Zielgruppe:

  • BürgermeisterInnen und GemeinderätInnen
  • Gemeinde-MitarbeiterInnen
  • MitarbeiterInnen von Mobilitätszentralen
  • Radverkehrs-Beauftragte
  • Verkehrsthemen interessierte BürgerInnen

Der österreichweite Lehrgang startet am 6./7. Juni in Wiener Neustadt und wird mit dem 3. und 4. Oktober abgeschlossen.

Kosten werden teilweise gefördert

780 Euro für den gesamten Lehrgang, 300 Euro für den/die Radbeauftragte/n
Förderung z.B. mittels NÖ Bildungsscheck im Ausmaß von € 500.- bzw. 225 möglich.

Lehrgang für Salzburger

Der salzburgspezifische Lehrgang startet am 13./14. Juni in Bischofshofen und wird am 17./18. Oktober in Seekirchen abgeschlossen. Die Förderung mittels Salzburger Bildungsscheck ist im Ausmaß von 390 bzw. 150 Euro möglich.

Bitte melden Sie sich schriftlich an

Irene Schrenk, Klimabündnis Österreich, Prinz Eugen Straße 72, 1040 Wien
Email: Irene.schrenk @klimabuendnis.at,
Tel.: 01/581 5881 – 18

Die Details zu den Kursen können Sie in nebenstehender Box downloaden.

Print Friendly, PDF & Email
Mit dem richtigen Wissen lässt sich der Verkehr auch in der eigenen Gemeinde nachhaltiger gestalten. ©Klimabündnis

Österreichischer Gemeindebund
Löwelstraße 6, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 5121480
Fax: +43 (1) 5121480 – 72
E-Mail: office@gemeindebund.gv.at