Inhalt anzeigen
Über uns Symbol

HABEN SIE FRAGEN ZU ÖSTERREICHS GEMEINDEN?

Nachhaltigkeit bedeutet Fokus auf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Mit dem Leuchtturmprojekt Gender Balance hat die Post in vielfältigen Teams eine Strategie sowie Ziele und Maßnahmen erarbeitet, die sich für einen ausgewogenen Geschlechteranteil in der Post einsetzen.

Die Post glaubt an das Potenzial von Vielfalt, auch weil Studien zeigen, dass gemischte Teams sich als nachhaltig erfolgreicher gezeigt haben.

Zudem steht die Post vor der Herausforderung, neben dem steigenden Druck des Tagesgeschäfts gutes Personal zu finden und zu halten. Mit unserem Engagement für Gender Balance möchten wir sicherstellen, dass wir die besten Talente an Bord haben, uns mit Innovationen am Markt behaupten, und Kundennähe im B2B- und B2C-Bereich schaffen.

Die Post begibt sich bewusst auf eine herausfordernde Reise zu einer Kultur, die Gender Balance lebt und fördert. Ein Projektteam aus verschiedenen Bereichen und Hierarchien der Post hat sich intensiv mit Gender Balance zu unterschiedlichen Themenfeldern beschäftigt: Wie kann eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf gelingen? Wie können gezielt Frauen auf dem Arbeitsmarkt angesprochen werden? Oder wie kann sichergestellt werden, dass die Talente in der Post besser gefördert werden – in allen Unternehmenseinheiten?

Ergebnis ist ein Bündel von Maßnahmen und Zielgrößen, die mit Blick auf diese Fragestellungen schrittweise und nachhaltig einen ausgewogenen Geschlechteranteil in der Post herbeiführen sollen. So möchten wir sicherstellen, dass kein Mitarbeiter und keine Mitarbeiterin aufgrund des eigenen Geschlechts bei der Personalauswahl, -betreuung oder -entwicklung Nachteile erfährt. Gender Balance bringt uns nach vorne – es fördert unsere Innovationskraft und stärkt uns für die Zukunft.

Kontakt:
Österreichische Post AG
CSR und Umweltmanagement
Rochusplatz 1
1030 Wien
csr@post.at
www.post.at/csr




Diesen Beitrag fand ich ...
0 0