Kostenloser Online-Kurs über die EU

17.01.2018 – EU-Gemeinderäte und andere Interessierte haben die einmalige Chance, bei einem sechswöchigen Online-Kurs vom Europäischen Ausschuss der Regionen teilzunehmen. Dabei werden wichtige Grundkenntnisse zu EU-Förderungen für die lokale Ebene vermittelt und das kostenlos.

© European Union/Laurie Dieffembacq
Unter den Vortragenden des Online-Kurses ist der Präsident des AdR, Karl-Heinz Lambertz, mit dabei. © European Union/Laurie Dieffembacq

Bestimmt haben Sie sich schon mal gefragt, wie die EU-Institutionen funktionieren und zusammenarbeiten oder wie der EU-Haushalt vorbereitet wird. Genau das versucht der kostenlose, sechswöchige Online-Kurs (MOOC) des Europäischen Ausschusses der Regionen (AdR) ab 15. Jänner 2018 zu beantworten.

Thematisiert werden aktuelle und zukünftige EU-Förderprogramme sowie Finanzierungsmöglichkeiten auf lokaler und regionaler Ebene. Diese tolle Möglichkeit richtet sich vor allem an mit EU-Angelegenheiten befasste Mitarbeiter von Gemeinden und Regionen und versucht in erster Linie Grundkenntnisse über den EU-Haushalt zu vermitteln. So bietet sich insbesondere für EU-Gemeinderäte eine einzigartige Weiterbildungschance.

Ein Schwerpunkt pro Woche

Die Teilnehmer des Kurses konzentrieren sich pro Woche auf ein bestimmtes Thema und bewerten ihren Lernfortschritt anhand von Aufgaben und einem wöchentlichen Quiz. Der Lernaufwand soll ungefähr eineinhalb Stunden pro Woche betragen. Diese folgenden sechs Themen stehen im Fokus:

  • Regionen und Städte in der EU
  • Der EU-Haushalt: Einnahmen, Ausgaben, Management und Perspektiven
  • Chancengleichheit, wo immer wir leben: Weil die EU in meine Region investiert
  • Die soziale Dimension der EU-Finanzierung
  • Stimulierung der lokalen und regionalen Wirtschaft: Finanzierung und Beratung von Investitionen in Städten und Regionen
  • Die Zukunft Europas: Optionen und Debatten

Zu den Inhalten des Kurses gehören Videos, Factsheets, Infografiken und per Webstream live übertragene Debatten mit Fragen und Antworten der Kursteilnehmer. Diese haben außerdem die Chance, über ihre Logbücher in der Kursplattform zu interagieren. Unter den Vortragenden sind der Präsident des Ausschusses der Regionen, Karl-Heinz Lambertz, sowie hochrangige Beamte aus dem AdR, der EU-Kommission und der Europäischen Investitionsbank.

Abschluss mit Zertifikat möglich

Das Material bleibt ein Jahr lang online verfügbar, damit es die Lernenden nach den ersten sechs Wochen in ihrem eigenen Tempo durcharbeiten können. Außerdem ist es auch für Interessierte, ohne aktive Beteiligung, ein Jahr lang möglich, die Kursinhalte einzusehen. Aktive Teilnehmer können den Kurs zudem mit einem Zertifikat abschließen. Den Link zur Registrierung finden Sie in der nebenstehenden Link-Box.

Der Kurs ist auf allen Geräten zugänglich und neben Deutsch, ebenso in Englisch und Französisch verfügbar. Am 22. Februar 2018 gibt es zum Abschluss eine Live-Debatte mit dem EU-Budgetkommissar Günther Oettinger und Karl-Heinz Lambertz.

Print Friendly, PDF & Email
Der kostenlose, sechswöchige Online-Kurs (MOOC) des Europäischen Ausschusses der Regionen (AdR) fokussiert sechs Themenbereiche zur EU. ©undrey-Fotolia.com

Österreichischer Gemeindebund
Löwelstraße 6, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 5121480
Fax: +43 (1) 5121480 – 72
E-Mail: office@gemeindebund.gv.at