Bürgermeisterinnen-Gesundheitsseminar Teil 1 in Vorarlberg

Das Anforderungsprofil eines Bürgermeisters ist umfrangreich. Daneben möchte man auch noch der eigenen Familie, dem Freundeskreis und im Berufsleben ein verlässlicher Ansprechpartner sein. Dazu kommen neue Funktionen in der Partei, den Vereinen oder im Land, die man im Laufe der Bürgermeisterkarriere angeboten bekommt und nur schwer ablehnen kann. Dass man dabei auf sich selbst nicht vergisst, ist bei der Verantwortung, die man übernommen hat, oft schwer. Was braucht es, damit man sich trotz der Aufgabenflut noch wohl fühlt? Was ist ein gesundes Leben? Muss man dafür drei Mal die Woche laufen oder ins Fitnessstudio? Wie kann man den Spagat bewältigen und wann ist es genug?

Seminar für Bürgermeister/innen und Amtsleiter/innen

Den Einstieg in dieses Themenfeld gibt es von den Experten des Bürgermeister/innen-Seminars, das der Fonds Gesundes Österreich gemeinsam mit dem Österreichischen Gemeindebund veranstaltet, von 1. bis 3. Oktober 2015 in Gaschurn in Vorarlberg. Auch Amtsleiter/innen dürfen sich angesprochen fühlen! Durch die finanzielle Unterstützung beider Organisationen kosten die drei Tage nur 300 Euro pro Person. Darin enthalten sind die Seminarteilnahme, Seminarunterlagen, die Nächtigung und Vollverpflegung. Nicht enthalten und direkt an das Seminarhotel zu bezahlen sind alle Getränke. Geleitet wird das Bürgermeisterseminar von der langjährigen Trainerin im Gesundheitsbereich Petra Gajar.

Weitere Trainer sind Alexandra Benn-Ibler, Projektplanerin und Trainerin im Bereich Gesundheitsförderung, Richard Hailzl, Sportwissenschafter, Leistungsdiagnostiker, Trainer, Lehrbeauftragter und Masseur, Gerald Koller, Trainer und Kurator des Forums Lebensqualität Österreich, und Angelika Stöckler, Ernährungsexpertin.

Was können Sie von diesem Seminar erwarten?

  • Grundlagen zur Gesundheitsförderung
  • Gesundheitsförderung in der Gemeinde lebbar machen
  • Projektmanagement, Fördermanagement
  • Lebensqualität und Gemeindeentwicklung
  • Ressourcenfindung
  • Ernährung
  • Bewegung
  • Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit

Dieses Seminar soll Grundlagen der kommunalen Gesundheitsförderung in Theorie und Praxis vermitteln und die Möglichkeit zu einer kritischen Reflexion des eigenen Umgangs mit Gesundheit und dem eigenen Gesundheitszustand ermöglichen.

Anmeldeschluss ist der 10. September 2015!

Bitte melden Sie sich online über die Weiterbildungsdatenbank des Fonds Gesundes Österreich an. Falls Sie noch nie einen der Kurse des Fonds Gesundes Österreich besucht haben, müssen Sie sich auf dieser Homepage registrieren.

Print Friendly, PDF & Email
Bürgermeister und Amtsleiter sind Manager. Bei der Aufgabenflut ist es wichtig, auf die eigene Gesundheit zu achten. ©FGÖ

Österreichischer Gemeindebund
Löwelstraße 6, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 5121480
Fax: +43 (1) 5121480 – 72
E-Mail: office@gemeindebund.gv.at