Inhalt anzeigen
Über uns Symbol

HABEN SIE FRAGEN ZU ÖSTERREICHS GEMEINDEN?

Audit familienfreundlichegemeinde

Willkommen auf der Unterseite für Gemeinden, die sich für das Audit interessieren!

  • Infos zum Audit familienfreundlichegemeinde

Was ist das Audit familienfreundlichegemeinde? Das Audit familienfreundlichegemeinde ist ein kommunalpolitischer Prozess, der Städten und Gemeinden die Möglichkeit bietet, ihre Familienfreundlichkeit unter Einbindung aller Generationen bedarfsgerecht, systematisch und nachhaltig weiter zu entwickeln. (Audit – lat. audire: hören, zuhören, Anhörung)

  • Wer kann teilnehmen?

Alle österreichischen Gemeinden, Marktgemeinden, Stadtgemeinden und Städte mit eigenem Statut sowie seit 2006 auch Gemeinden im Sinne einer interkommunalen Zusammenarbeit. (IKZ)

17 Erfolgsfaktoren des Audit familienfreundlichegemeinde

  • Es ist eine Entwicklungsstrategie
  • Es ist ein Evaluierungs- und Controllinginstrument
  • Es ist ein Regionalentwicklungsprojekt
  • Es unterstützt die Gemeinden bei der objektiven Bestandsaufnahme ihrer familienfreundlichen Angebote
  • Es unterstützt die Gemeinden bei der Festlegung von bedarfsgerechten familienfreundlichen Maßnahmen
  • Es fördert die Identifikation der Bürger/innen mit ihrer Gemeinde als Lebensraum aller Generationen
  • Es fördert die Freiwilligenarbeit
  • Es fördert die Bürgerbeteiligung
  • Es fördert das überparteiliche Miteinander
  • Es fördert die Kommunikation
  • Es erhält die Vielfalt
  • Es erhöht die Lebensqualität in der Gemeinde
  • Es aktiviert das soziale Kapital
  • Es aktiviert die Jugend
  • Es stärkt den Wirtschaftsstandort Gemeinde
  • Es stärkt die lokale Identität
  • Es stärkt das soziale Kapital der Gemeinden

Weitere Informationen finden Sie auch online auf der Homepage der Familie und Beruf Management GmbH.

Öffentlichkeitsarbeit

Best-Practice


Diesen Beitrag fand ich ...
0 0