Seminar: Burnout-Prävention für Bürgermeister

29.8.2016 – Das Thema Gesundheit steht im Fokus des Bürgermeister/innen-Seminars vom 11. bis 13. November 2016 im Burgenland. Teilnehmer lernen, wie sie die Gesundheit in der Gemeinde verbessern und verantwortungsvoll mit der eigenen Gesundheit umgehen.

Mit Übernahme des Amts als Bürgermeister/in bekommt man ein ganzes Paket an Aufgaben und Funktionen übertragen. Um die Dauerbelastung gut zu meistern, ist es wichtig, auf die eigenen Bedürfnisse nicht zu vergessen. Burn-Out steht nur am Ende einer ganzen Belastungskette. Damit es gar nicht so weit kommt, veranstalten Österreichischer Gemeindebund und der Fonds Gesundes Österreich seit Jahren Seminare, um Bürgermeister/innen und Amtsleiter/innen für eine gesunde Lebensweise neben der außerordentlichen Belastung durch Amt, Beruf und Privatleben fit zu machen.

Bürgermeister/innenseminar Teil 1 von 11. bis 13. November 2016

Die Idee ist, dass Sie das Wissen, das Sie sich in diesen Kursen aneigenen, auch für die eigene Gemeinde weiternutzen können. Aus diesem Grund liegt ein weiterer Schwerpunkt des “Bürgermeisterseminars Teil 1” in der Gesundheitsförderung und dem Strukturausbau in der eigenen Gemeinde. Thematisiert werden aber auch Bereiche wie Lebensqualität in der Gemeinde, Bewegung, Ernährung, psychische Gesundheit und Sucht/Alkohol.

Das Seminar vereint Theorie und Praxis und hilft den Teilnehmern den eigenen Gesundheitszustand und Themen wie Ernährung/Bewegung/psychosoziale Gesundheit zu reflektieren. Ziel des Seminars ist die Vermittlung der Grundlagen der kommunalen Gesundheitsförderung in Theorie und Praxis. Zusätzlich bietet das Seminar die Möglichkeit der kritischen Reflexion des eigenen Umgangs mit Gesundheit und des persönlichen Gesundheitszustandes.

Inhalt:

  • Grundlagen der Gesundheitsförderung
  • Gesundheitsförderung in der Gemeinde lebbar machen
  • Projektmanagement, Fördermanagement
  • Lebensqualität und Gemeindeentwicklung
  • Ressourcenfindung
  • Ernährung
  • Bewegung
  • Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit

Zielgruppe:
Bürgermeister/innen, Vizebürgermeister/innen, Ortsvorsteher und Amtsleiter

Veranstaltungsort:
Larimar Hotel-Therme-Spa, Panoramaweg 2, 7551 Stegersbach, Burgenland

Veranstalter:
Fonds Gesundes Österreich, Der Österreichische Gemeindebund, Der Hauptverband der Österreichischen Sozialversicherungsträger

Gruppengröße:
6-20 Personen

Seminardauer:
3 Tage
1. Tag: Beginn 10:00 Uhr
3. Tag: Ende 17:00 Uhr

Seminarbeitrag:
200 Euro

Das Seminar wird aus Mitteln des Geschäftsbereich Fonds Gesundes Österreich der Gesundheit Österreich GmbH und des Österreichischen Gemeindebundes finanziell gefördert. Im Seminarpreis enthalten sind Seminarteilnahme, Seminarunterlagen, Nächtigung und Verpflegung.

Anmeldeschluss: 14. September 2016

Bitte melden Sie sich online auf der Weiterbildungsdatenbank des FGÖ an. Den Link finden Sie in der Box in der linken Spalte.

Referenten:
Alexandra Benn-Ibler, Petra Gajar, Richard Hailzl, Gerald Koller, Angelika Stöckler

Für weitere Infos und bei Fragen zur Online-Anmeldung kontaktieren Sie bitte:
Ing. Petra Gajar, Tel.: +43 1 895040012, E-Mail: petra.gajar(at)goeg.at

Print Friendly, PDF & Email

Österreichischer Gemeindebund
Löwelstraße 6, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 5121480
Fax: +43 (1) 5121480 – 72
E-Mail: office@gemeindebund.gv.at