Personalia: Erstmals Bürgermeisterin für Deutsch Kaltenbrunn

5.1.2017 – Das Bürgemeisteramt in der Gemeinde Deutsch Kaltenbrunn ist in weiblicher Hand: Andrea Reichl wurde am 27. Dezember 2016 zur ersten Bürgermeisterin des Bezirks Jennersdorf im Burgenland gewählt. Sie folgt dem SPÖler Erwin Hafner nach, der 16 Jahre lang dieses Amt inne hatte.

Weibliche Führung bringt neue Sichtweisen ein

Die neue Bürgermeisterin konnte sich in einer geheimen Abstimmung mit zwölf Stimmen gegen ihre drei männlichen Konkurrenten durchsetzen. Sie ist stolz darauf, als erste weibliche Ortschefin im ganzen Bezirk ihr Amt antreten zu dürfen, sagte sie gegenüber der BVZ: “Ich finde es wichtig, dass Frauen sich aktiv in die Kommunalpolitik einbringen, denn Frauen bringen andere Themen und Sichtweisen ein, gehen anders an Fragestellungen heran. Damit wird sichergestellt, dass Gemeindepolitik die Interessen aller Bürgerinnen und Bürger berücksichtigt. So gesehen sehe ich mich auch als Vorbild für andere Frauen, den Schritt in die Kommunalpolitik zu tun.”

Reichl_Andrea_Hafner_Erwin_Deutsch-Kaltenbrunn_BR_ZVG_web_

(Bild: ZVG)
Andrea Reichl zusammen mit Vorgänger Erwin Hafner.

Andrea Reichl ist keine Quereinsteigerin

Die 50-Jährige gelernte Bürokauffrau ist kein Neuling in der Politik. Seit 2007 ist sie Mitglied im Gemeinderat, gleichzeitig Gemeindevorständin und stellvertretende Bezirksfrauenvorsitzende. Sie ist Obfrau des Ausschusses für Familien und Soziales, außerdem Mitglied im Ausschuss Jugend, Tourismus und Dorferneuerung. Darüber hinaus ist sie SPÖ-Frauenvorsitzende der Gemeinde Deutsch Kaltenbrunn.

Reichls erste Amtshandlungen stehen bereits fest

Für ihr neues Amt hat Andrea Reichl schon erste Pläne geschmiedet. Ihre ersten Amtshandlungen werden sich vordergründig auf Sanierungsarbeiten beziehen: Das Dach der Volksschule, der Zaun beim Friedhof und die Sanierung der Kinderspielplätze stehen ganz oben auf ihrer Liste. Der Ausbau des Gewerbegebietes ist ihr ebenfalls ein großes Anliegen.

Neben ihren diversen politischen Tätigkeiten unterstützt sie ihren Ehemann in seinem Café-Restaurant. Die zweifache Mutter engagiert sich außerdem im Vereinsleben, ihre musikalische Begabung verwirklicht sie im Kirchenchor der Gemeinde.

Reichl_Andrea_Gemeindemitarbeiter_Deutsch-Kaltenbrunn_BR_ZVG_web_

(Bild: ZVG)
Die Gemeindemitarbeiter haben die 50-Jährige herzlich im Gemeindeamt empfangen.
Print Friendly, PDF & Email
Andrea Reichl ist die erste weibliche Ortschefin im Bezirk Jennersdorf. (Bild: ZVG)

Österreichischer Gemeindebund
Löwelstraße 6, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 5121480
Fax: +43 (1) 5121480 – 72
E-Mail: office@gemeindebund.gv.at