Personalia: Bürgermeisterwechsel in Röthis

18.5.2015 – Nach dem Rücktritt seines Vorgängers und Listenkollegens Norbert Mähr, der über 18 Jahre Bürgermeister der Vorarlberger Gemeinde Röthis war, übernahm Roman Kopf am 7. Jänner 2014 das Amt. Bei den Gemeindewahlen im März 2015 konnte er als Vertreter der Einheitsliste “Gemeindeliste Röthis” trotz niedriger Wahlbeteiligung von rund 48 Prozent in seinem Amt bestätigt werden.

Konkrete Pläne

Für die Zukunft seiner 1.900 Einwohner zählenden Heimatgemeinde hat der 55-Jährige einiges geplant. Immer wieder aktuell sind für Kopf die Instandhaltung der Infrastruktur und die Motivation der Gemeindebevölkerung: “Wir müssen die Bürger motivieren, sich für die Gemeindeentwicklung zu interessieren. Nur so kann man Politikverdrossenheit vorbeugen.” Es ist ihm ein großes Anliegen, dass das gute Vereinsleben bestehen bleibt. Eine wichtige Rolle spielen hier auch neu zugezogene Bürger: “Diese Menschen müssen wir in das Gemeindeleben integrieren. Um das noch besser zu gestalten, wurde eigens ein Sozialbeirat gegründet. Aber auch auf anderer Ebene sind mir soziale Themen wichtig. Wir müssen immer Acht geben, ob es beispielsweise irgendwo Vereinsamung gibt. Das Soziale darf man als Bürgermeister nie vergessen.”

Besonderen Stellenwert hat bei Kopf aber das leistbare Wohnen in Röthis: “Ein Anliegen ist mir die Wohnsituation der Bevölkerung, von jung bis alt. Hier sehen wir ein großes Entwicklungspotenzial. Denn das schließt mit ein, dass wir die Abwanderung verhindern. Es liegen in der Gemeinde auch konkrete Pläne für ein gemeinnütziges Wohnprojekt vor.”

“Röthis ist etwas Besonderes”

Roman Kopf war über 25 Jahre in der Landesberufsschule Bregenz als Lehrer tätig, 13 Jahre davon als Direktorstellvertreter. Das Bürgermeisteramt übt er nun hauptberuflich aus. Für ihn ist es ein Vollzeitjob zu 150 Prozent: “Man benötigt die Zeit, um für die Gemeinde da zu sein. Anders lässt sich diese Aufgabe nur schwer realisieren.” Kopf ist seit 2005 in seiner Gemeinde politisch aktiv. Er war Mitglied in mehreren Ausschüssen (z.B. Kultur- und Finanzausschuss) und Mitarbeiter in diversen Arbeitsgruppen. Seit 2010 ist er darüber hinaus aus Mitglied des Gemeindevorstandes. Privat ist Roman Kopf seit 1986 mit Gattin Claudia verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.

Print Friendly, PDF & Email
Das gemeinsame Engagement mit den Bürgern für die Gemeinde ist Roman Kopf wichtig: "Die Bereitschaft für das Miteinander ist vorhanden."

Österreichischer Gemeindebund
Löwelstraße 6, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 5121480
Fax: +43 (1) 5121480 – 72
E-Mail: office@gemeindebund.gv.at