Melden Sie sich für den Gemeindetag 2015 in Wien an!

10.8.2015 – Gemeindefinanzen sind das Thema des Gemeindetages 2015, der von 10. bis 11. September in Wien stattfindet. Das Motto “Gesunde Gemeinde, lebenswerte Zukunft” erfasst den neuen Finanzausgleich, die Steuerreform und das kommunale Rechnungswesen. Auf Fragen wie Strukturschwäche und Abwanderung ebenso wie nach dem richtigen Maß an staatlicher Aufgabenerfüllung und Mittelverteilung müssen Antworten gefunden werden, damit die Gemeinden – egal ob groß oder klein, finanzstark oder finanzschwach, zentral oder peripher – auch weiterhin allen Österreicherinnen und Österreichern gleichwertige Lebensbedingungen ermöglichen können. Das zahlreiche Erscheinen der Kommunalpolitiker hat im Jahr des Starts der Finanzausgleichverhandlungen besonderes Gewicht, da Finanzminister Hans Jörg Schelling und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner ihr Kommen zugesagt haben.

BP-Fischer_Praes-Moedlhammer

©Gemeindebund/Christandl
Gemeindebund-Präsident Mödlhammer lädt zum 62. Österreichischen Gemeindetag nach Wien.

Kommunalmesse beginnt einen Tag früher

Wer noch in aller Ruhe die neuesten Entwicklungen, Angebote und Ideen bei der Kommunalmesse mit über 200 Ausstellern – bei kostenlosem Eintritt – begutachten will, hat auch heuer die Möglichkeit, dies bereits einen Tag früher – am 9. September – zu tun. Es wird erstmals möglich sein, sich die Eintrittskarte zum Programm des Österreichischen Gemeindetages schon einen Tag früher zu holen, um lange Schlangen vor den Check in-Schaltern am 10. September zu vermeiden.

Auch heuer wird Ihnen beim Gemeindetag einiges an Programm geboten: Nach der offiziellen Eröffnung des Gemeindetages mit Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl, Innenministerin Johanna-Mikl-Leitner und Gemeindebund-Chef Helmut Mödlhammer am 10. September um 11 Uhr, werden bei der Fachtagung, die um 14 Uhr beginnt, Finanzminister Hans Jörg Schelling, Wiens Vizebürgermeisterin Renate Brauner, der Wirtschafts- und Gesundheitswissenschaftler Gottfried Haber, sowie der Politikwissenschaftler Peter Filzmaier und Gemeindebund-Chef Helmut Mödlhammer über die finanzielle Zukunft der Gemeinden diskutieren. Dabei wird es nicht nur um die gerechte Verteilung der Mittel gehen, sondern auch um das kommunale Rechnungswesen und die Auswirkungen der Steuerreform. Um 19.30 Uhr lädt der Gemeindebund zum traditionellen Galadinner. Die Bandbreite der künstlerischen Darbietungen reicht vom Wiener Kabarett bis zu einem musikalischen Potpourri aus den Bundesländern.

Die Haupttagung am Freitag wird auch heuer von der hohen Politik besucht: Bundespräsident Heinz Fischer hat sein Kommen zugesagt, ebenso wie Städtebund-Präsident Michael Häupl. Die Festrede hält dieses Jahr Vizekanzler Reinhold Mitterlehner.

Publikum

©Gemeindebund/Christandl
Wiener Kabarett und Melodien aus den Bundesländern werden Ihren Abend beim Galadinner versüßen.

Sichern Sie sich Ihr Zimmer!

Gleichzeitig mit der Anmeldung zum Österreichischen Gemeindetag können Sie sich auch Ihr Zimmer reservieren. Die Zimmer werden nach dem Prinzip “first come, first serve” vergeben. Wer sich also schneller anmeldet, hat noch eine bessere Zimmerkontingentauswahl. Außerdem erleichtern Sie dem Organisationsteam damit die Planung.

Print Friendly, PDF & Email
Die Tagungsgebühr beträgt 110 Euro. Melden Sie sich bitte über die Gemeindetags-Seite online an!

Österreichischer Gemeindebund
Löwelstraße 6, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 5121480
Fax: +43 (1) 5121480 – 72
E-Mail: office@gemeindebund.gv.at