Kommunalreise Bratislava – bis 10. September anmelden

4.8.2016 – Im zweiten Halbjahr 2016 übernimmt die Slowakei den Vorsitz im EU-Rat. Anlass genug, um sich die kommunale Struktur dieses Landes anzuschauen und von den Nachbarn zu lernen. Die Reise findet von 12. bis 15. Oktober statt – Anmeldeschluss ist der 10. September 2016.

Die Fach- und Bildungsreise des Österreichischen Gemeindebundes führt von 12. bis 15. Oktober 2016 in die Hauptstadt der Slowakischen Republik, nach Bratislava. Die Slowakei führt in diesem Halbjahr die EU-Ratspräsidentschaft an, am Programm stehen zahlreiche kommunale und politische Termine.

Tag 1: Anreise und Stadtbesichtigung

Am 26. Mai 2015 werden Sie mit dem Bus von Wien aus nach Bratislava starten.

Nach dem Check-in und einem kurzen Mittagessen im Hotel können Sie die einzigartige Architektur Bratislavas im Zuge einer Stadtbesichtigung kennenlernen.

Tag 2: Offizielle Termine

Am zweiten Tag werden Sie mit Vertretern des slowakischen Gemeindebundes und Kommunalvertretern zusammentreffen, die mehr über die kommunale Struktur des früheren kommunistischen Staates erzählen werden. Wie es den Kommunen in der Slowakei wirklich geht, können Sie anschließend beim Besuch einer der Umlandgemeinden von Bratislava im Gespräch mit Bürgermeistern herausfinden.

Am Abend wird die Delegation vom österreichischen Botschafter Mag. Helfried Carl in Bratislava empfangen.

Tag 3: Besichtigung des VW Werks

Am Vormittag haben Sie die Möglichkeit die Abläufe des Autobaus im VW-Werk kennenzulernen. Das Werk in Bratislava ist weltweit das einzige Autowerk, in dem Fahrzeuge von fünf Marken unter einem Dach produziert werden.

Danach geht der Ausflug weiter nach Devin, wo Sie direkt unterhalb der Burg Mittagessen werden und Gelegenheit haben, die lokalen Produkte – Devin ist für seinen Ribiselanbau bekannt – zu verkosten.

Nach der Ankunft in Bratislava erwartet Sie ein gemütlicher Ausklang in einem Restaurant in Bratislava.

Tag 4: Carnuntum

Die Rückreise steht an. Aber auf dem Weg nach Hause werden Sie Stopp in Carnuntum und in Höflein machen. Sie werden dabei auch das antike Amphitheater Bad Deutsch Altenburg und das Freilichtmuseum besichtigen.

Nach dem Mittagessen bei einem Heurigen, geht es weiter nach Wien.

Pauschalpreise

  • Preis pro Person im Doppelzimmer: 590 Euro
  • Einbettzimmerzuschlag: 155 Euro

Bitte melden Sie sich bis am 10. September an!

Haben Sie Interesse, Bratislava zu erkunden? Dann melden Sie sich bitte bis 10. September 2016 bei Petra Berger unter p.berger(at)optimundus.at an! Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 40 Personen.

Nähere Informationen zum Programm finden Sie im Dokument, das Sie in der linken Spalte herunterladen können.

Print Friendly, PDF & Email
Drei Tage haben Sie im Oktober die Gelegenheit, Bratislava und die Umgebung von seiner kommunalen Seite zu erkunden. Melden Sie sich an. © rh2010 - Fotolia.com

Österreichischer Gemeindebund
Löwelstraße 6, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 5121480
Fax: +43 (1) 5121480 – 72
E-Mail: office@gemeindebund.gv.at