Jetzt anmelden: Kommunalreise nach Holland

23.11.2015 – Mit wechselnder Ratspräsidentschaft bietet sich jedes Halbjahr die Möglichkeit, die kommunale Ebene eines anderen europäischen Landes kennenzulernen. Von 11. bis 14. Mai 2016 führt die Kommunalreise des Österreichischen Gemeindebundes nach Holland.

Österreich muss sich immer öfter mit den anderen EU-Ländern messen. Was macht Schweden besser als Österreich und warum wird Dänemark immer als das Vorbild für kommunale Strukturen hingestellt? Sich selbst ein Bild der Lage zu machen, ist nur möglich, wenn man hinfährt und sich das selbst anschaut. Diese Möglichkeit bieten Ihnen die Kommunalreisen des Österreichischen Gemeindebundes, die halbjährlich in jenes Land führen, das gerade den Ratsvorsitz innehat. Im ersten Halbjahr wird das Holland sein.

Termin: 11. bis 14. Mai 2016

Tag 1: Amsterdam

Am 11. Mai werden Sie mit Flügen aus Wien, Linz, Klagenfurt, Innsbruck und Salzburg am Flughafen in Amsterdam eintreffen. Dort werden Sie von einer örtlichen Reiseleitung empfangen. Mit dem Bus geht es direkt weiter zur Stadtbesichtigung. Das Hotel befindet sich in Den Haag im Stadtteil Scheveningen.

Tag 2: Offizielle Termine / Alternatives Begleitprogramm

Am zweiten Tag werden Sie von offiziellen Vertretern mehr über die Struktur des Landes informiert. Geplant sind Treffen mit dem holländischen Gemeindebund, mit Regierungsvertretern, Bürgermeister/innen aus der Region und österreichischen Vertretern in Holland. Am Abend ist wieder ein Empfang beim österreichischen Botschafter in Den Haag geplant. Begleitpersonen haben die Möglichkeit, Delft zu besuchen.

Tag 3: Stadtbesichtigung Den Haag

Die Besichtigung der königlichen Residenzstadt Den Haag steht auf dem Programm. Anschließend besuchen Sie den weltberühmten Keukenhof.

Tag 4: Besuch Zaanse Schans und Volandam, Rückflug

Nach dem Check-out im Hotel geht es zunächst nach Zaanse Schans. Eindrucksvoll ist die Erscheinung der drehenden Mühlen an der Zaan entlang. Die Farbmühle “De Kat”, de Holzsä-gemühle “De Poeleburg”, die Ölmühle “De Zoeker” und die Senfmühle “De Huisman” sind jede für sich einzigartig in ihrer Art. Anschließend Weiterfahrt in das Fischerdörfchen Volendam. Gegen 17.45 Uhr Rückflug von Amsterdam.

Kosten:

Pauschalpreis pro Person im Doppelzimmer: 1.200 Euro

Einbettzimmerzuschlag: 250 Euro
Aufzahlung für Flug aus den Bundesländern: 155 Euro
Begleitpersonenprogramm: 49 Euro

Restplätze noch vorhanden! Melden Sie sich jetzt schnell an!

Haben Sie Interesse, Holland zu erkunden? Dann melden Sie sich bitte bis 28. Jänner 2016 bei Petra Berger unter p.berger(at)optimundus.at an! Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 40 Personen.

Nähere Informationen zu den Abflugzeiten und zum Programm entnehmen Sie bitte dem Programm, das Sie in der linken Box herunterladen können.

Print Friendly, PDF & Email
Den Haag, Amsterdam, Zaanse Schans und Volendam stehen auf dem Programm der Kommunalreise nach Holland von 11. bis 14. Mai 2016. © tipak16 - Fotolia.com

Österreichischer Gemeindebund
Löwelstraße 6, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 5121480
Fax: +43 (1) 5121480 – 72
E-Mail: office@gemeindebund.gv.at