Wir schaffen Heimat.
Wir gestalten Zukunft.

CO2-freie Postzustellung in Graz

Die Österreichische Post misst dem Thema Nachhaltigkeit eine große Bedeutung bei. Bis 2030 will die Post ihre gesamte Zustellung innerhalb Österreichs CO2-frei betreiben. In Graz wird dieses Ziel durch den Einsatz von E-Fahrzeugen sogar schon ab August 2021 erreicht.

Vergangenen Sommer 2020 wurden in der Grazer Innenstadt im Rahmen eines dreimonatigen Pilotprojekts Pakete mit alternativen Fahrzeugen CO2-frei zugestellt. Für die emissionsfreie Zustellung sorgten der Einsatz innovativer E-Fahrräder sowie straßentaugliche Deichselgeräte, die mit einer originellen Anhängerlösung mit flexiblen Modulen zum Einsatz kamen. Dazu wurden die Pakete in speziellen Behältern im Logistikzentrum Steiermark in Kalsdorf vorbeladen und standen am City Hub im Grazer Stadtgebiet für die Zusteller*innen zur Übernahme bereit. Diese Vorgehensweise spiegelt weitere Ziele der Österreichischen Post wider, unnötige Leerfahrten zu vermeiden und Zustelltouren zu optimieren.

Schon ab August 2021 wird in der steirischen Landeshauptstadt durch die weitere Umrüstung des Post-Fuhrparks auf E-Fahrzeuge die gesamte Postzustellung CO2-frei erfolgen! Somit ist Graz die erste Großstadt Europas, in der die Post flächendeckend emissionsfrei zustellt. Mit der Inbetriebnahme des neuen Logistikzentrums in Kalsdorf, Steiermark, wurde auch mit der Modernisierung des Fuhrparks der Paketzustellung begonnen und es werden bis August 2021 weitere 100 neue E-Fahrzeuge angeschafft, sodass dann auch Pakete im Stadtbereich Graz CO2-frei zugestellt werden können. Gesamt werden dann in Graz rund 160 E-Fahrzeuge für die Post im Einsatz sein.

Mehr Informationen finden Sie im rechten grauen Kästchen…

Print Friendly, PDF & Email
©Stadt Graz/Fischer

Österreichischer Gemeindebund
Löwelstraße 6, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 5121480
Fax: +43 (1) 5121480 – 72
E-Mail: office@gemeindebund.gv.at