Inhalt anzeigen
Über uns Symbol

HABEN SIE FRAGEN ZU ÖSTERREICHS GEMEINDEN?

Energieeffiziente Gemeinde: “Mission Innovation Austria Week”

Wie gestaltet man eine Gemeinde energieeffizient? Welche Möglichkeiten gibt es für Photovoltaik in der Region? Mit dem Ziel, saubere Energietechnologien voranzutreiben, treffen sich internationale Innovationsführer von 6. bis 10. Mai 2019 im Burgenland und präsentieren die neuesten Entwicklungen.

Termin: 6. bis 10. Mai 2019

Ort: Stegersbach und Oberwart, Burgenland

Den Klimawandel bekämpfen und saubere Energietechnologien vorantreiben sind die Ziele von “Mission Innovation”. Diese internationale Initiative ist ein Netzwerk, das aus 23 Staaten und der Europäischen Union besteht und gemeinsam mit privaten Investoren Lösungen für Klimafragen sucht.

Plattform für die Energielösungen von morgen

Bei der “Mission Innovation Austria Week” werden neue Technologien, Projektergebnisse und innovative Lösungen präsentiert und aktuelle Herausforderungen oder Trends diskutiert. Internationale Vordenker und Innovationsführer treffen sich bei diesem interaktiven Forum in Stegersbach und Oberwart und informieren über die aktuellen Entwicklungen.

Potenziale der österreichischen Kommunen

Im Rahmen eines abwechslungsreichen Programms besteht die Möglichkeit, neue österreichische Technologien kennenzulernen und ihre Potenziale auf dem Weltmarkt zu diskutieren. Für Gemeinden sind insbesondere die Workshops zum Thema “Energy Communities” am Dienstag, 7. Mai, und der Workshop der Regionen am Mittwoch, 8. Mai, im Rahmen der “Tech Days” interessant.

Auch der erste Tag der Konferenz, der 6. Mai, ist kommunalpolitisch relevant: Bei einem internationalen Workshop durch das Forschungsprogramm “Stadt der Zukunft” geht es um den Photovoltaik-Direktverbrauch auf Gemeinschaftsebene. Internationale und österreichische Experten diskutieren Möglichkeiten der Umsetzung und Barrieren in der Gesetzgebung.

Prominente Gäste

Bei der Eröffnung am Mittwoch sprechen unter anderem Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl, sowie Bernd Strobl, Bürgermeister des Energiedorfs Ollersdorf darüber, was in den Regionen und Gemeinden heute schon alles nutzbar ist. Die wichtigsten Botschaften der vorhergehenden Tage lässt Technologieminister Norbert Hofer am Donnerstag Revue passieren.

Im Rahmen der “Conference Days” werden am Donnerstag, 9. Mai, Vorzeigeregionen vorgestellt und der “Smart Cities Day” am Freitag, 10. Mai, dreht sich um das Konzept der “Plus Energie Quartiere”. Die Technologie- und Posterausstellung, der Mediacorner und die eigens dafür eingerichteten Begegnungszonen bieten Anregungen und Raum für Gespräche.

Abwechslungsreiches Zusatzprogramm

Nutzen Sie auch die zusätzlichen Unterhaltungsangebote, die von Montag bis Freitag unter dem Titel “Side Events” angeboten werden. Als Abschluss der Konferenz gibt es eine Exkursion zum Rathaus sowie zum Wasserwerk Oberwart als Beispiele für energieeffiziente Bauwerke. An allen Konferenztagen werden zudem Shuttle-Services zwischen den Veranstaltungsorten und den relevanten Verkehrsknotenpunkten zum Konferenzhotel angeboten.

Buchen Sie den Shuttle-Service sowie ihre Unterkunft direkt auf der Homepage der Mission Innovation Week Austria. Die “Tech Days”, von Montag, 6. Mai, bis Mittwoch, 8. Mai, finden im Allegria Resort Stegersbach (Golfstraße 1, 7551 Stegersbach) statt. Die “Conference Days”, von Donnerstag, 9. Mai, bis Freitag, 10. Mai, gehen in der Messehalle Oberwart (Informstraße 1, 7400 Oberwart) über die Bühne.

Kosten und Anmeldung

Für die Teilnahme an der “Mission Innovation Austria Week” gibt es Ein-Tages-Tickets um 300 Euro, Zwei-Tages-Tickets um 420 Euro sowie das Wochenticket um 550 Euro. Studenten können das Wochenticket um 80 Euro erstehen. Die Verpflegung während der Konferenz ist im Preis inkludiert.

Beachten Sie, dass die Vorträge am Montag und Dienstag auf Englisch stattfinden. An den Tagen von Mittwoch bis Freitag ist die Vortragssprache Deutsch. Die Anmeldung ist direkt auf der Homepage der Mission Innovation Austria Week möglich.

Zusätzliche Informationen

Nähere Details zum Programm und den Vortragenden finden Sie auf der Homepage der Mission Innovation Austria Week 2019. Sie finden untenstehend die jeweiligen Teilprogramme der einzelnen Konferenztage und -Blöcke sowie das gesamte Programm in deutscher und englischer Sprache zum Download.

Redaktion – 17.04.2019




Diesen Beitrag fand ich ...
0 0