Bürgermeisterinnentreffen auf 2021 verschoben

Das für 2. bis 4. August 2020 angesetzte Bürgermeisterinnentreffen in St. Anton an der Jeßnitz kann aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden und wird auf 2021 verschoben.

Aufgrund der schwer abschätzbaren Entwicklung der Corona-Pandemie muss das Bürgermeisterinnentreffen im niederösterreichischen St. Anton an der Jeßnitz dieses Jahr abgesagt werden. Das alljährliche Vernetzungstreffen, das im vergangenen Jahr bereits zum 13. Mal über die Bühne ging, war für 2. bis 4. August 2020 geplant.

Termin für 2021 schon fix

Der Termin soll jedoch nächstes Jahr nachgeholt werden: Dafür wird der 1. bis 3. August 2021 angepeilt. Stattfinden wird das Treffen wie ursprünglich für 2020 geplant in St. Anton an der Jeßnitz in Niederösterreich. Gastgeberin ist die St. Antoner Bürgermeisterin Waltraud Stöckl.

Beim Bürgermeisterinnentreffen kommen seit 2007 jährlich die Ortschefinnen Österreichs zu einem Erfahrungsaustausch zusammen. Im Zentrum steht die Vernetzung über Bundesländergrenzen hinweg sowie die Erinnerung daran, dass es immer noch nur sehr wenige Frauen im Bürgermeisteramt gibt.

Print Friendly, PDF & Email
Beim letzten Bürgermeisterinnentreffen im Jahr 2019 trafen sich rund 60 Bürgermeisterinnen aus ganz Österreich in Puch bei Weiz zum Erfahrungsaustausch. ©Kasofoto/Gemeindebund

Österreichischer Gemeindebund
Löwelstraße 6, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 5121480
Fax: +43 (1) 5121480 – 72
E-Mail: office@gemeindebund.gv.at