Inhalt anzeigen
Über uns Symbol

HABEN SIE FRAGEN ZU ÖSTERREICHS GEMEINDEN?

August/September 2019-Ausgabe von KOMMUNAL erschienen

Die September-Ausgabe des Kommunal fasst den Klimawandel ins Auge und wirft außerdem einen Fokus auf die Nationalratswahlen 2019. Gemeindebund-Präsident Mag. Alfred Riedl kommentiert die Forderung nach einer Wahlrechtsreform und Gemeindebund-Generalsekretär Dr. Walter Leiss kritisiert das „freie Spiel der Kräfte“ im Parlament.

Der Schwerpunkt Umwelt beschäftigt sich mit der Ausrufung des Klimanotstands als Willensbekundung für mehr Klimaschutz, den „Fridays for Future“ Klima-Aktivisten, der Wiederaufforstung sowie dem Spannungsfeld Bodenschutz versus Raumordnung. Außerdem erfahren Sie mehr über das ZAMG-Projekt, das die Temperaturentwicklung für Ihre Gemeinde per Knopfdruck sichtbar macht. Ähnlich wichtige Themen, die in dieser Ausgabe näher beleuchtet werden, sind die Flussuntersuchung der Donau, gebäudeübergreifende Energiesysteme, Bauprojekte in der „Smart City“ sowie die Luftqualität in Schulen.

In puncto Politik und Recht stellt Kommunal die Kooperation des Gemeindebundes mit Mastercard in einem Artikel zum Bargeld Service vor, bespricht die Baustelle Eisenbahn-Kreuzung, und die Kosten der Nationalratswahl. Außerdem beantworten die Spitzenkandidaten der kommenden Wahl im Kommunal-Check Fragen zum Klimaschutz, Infrastruktur, Technologie, Bildung und mehr.

Trendexperte Dr. Harald Pitters berichtet über Digitalisierung und E-Government als Chance für Gemeinden, ein Beitrag widmet sich der Datensicherheit und Phishing-Mails und die Rubrik „Stadt, Land, Fluss“ bereitet Sie beim nächsten Spiel auf den Buchstaben „K“ bestens vor. In der Nahaufnahme wird in dieser Ausgabe das jüngste Gemeindeoberhaupt Salzburgs vorgestellt: Bürgermeister, Jurist und Regionalmanager Florian Juritsch aus Unken. Mit der Nachberichterstattung zum diesjährigen Bürgermeisterinnentreffen in Puch bei Weiz, bei dem sich rund 60 österreichische Bürgermeisterinnen vernetzten, sind Sie auch hier wieder auf dem aktuellen Stand.

 

Service: Lesen Sie hier die gesamte Ausgabe online im Blättermodus. Klicken Sie auf das Coverbild und los geht’s. Alternativ können Sie rechts die gesamte Ausgabe als PDF downloaden.

Redaktion – 05.09.2019




Diesen Beitrag fand ich ...
1 0