Inhalt anzeigen
Über uns Symbol

HABEN SIE FRAGEN ZU ÖSTERREICHS GEMEINDEN?

Asyl-Umfrage der Allianz Menschen.Würde.Österreich

Die Jahre 2015 und 2016 waren für Österreich eine große Herausforderung in der Aufnahme von Flüchtlingen, die letztendlich durch eine gemeinsame Kraftanstrengung bewältigt werden konnte. Eine Umfrage des damaligen Flüchtlingskoordinators Christian Konrad und des Österreichischen Gemeindebundes unter Österreichs Gemeinden zeigte 2016 ein eindeutiges Bild der Problemfelder auf. Nun, zwei Jahre später, trat Christian Konrad – mittlerweile Vorsitzender der Allianz Menschen.Würde.Österreich – wieder an den Gemeindebund heran, um erneut ein Stimmungsbild unter den österreichischen Gemeinden einzufangen. Wir dürfen Sie daher erneut um rege Beteiligung bitten.

Ziel: Verbesserungspotenzial definieren

Ziel der Studie ist die Erhebung der aktuellen Themen und Herausforderungen für die österreichischen Gemeinden in der Betreuung von Flüchtlingen. Von besonderer Bedeutung ist  dabei Ihre Sicht:
− Wie kann die Situation verbessert werden?
− In welchen Bereichen benötigt Ihre Gemeinde Unterstützung?
− Wo sehen Sie den größten Handlungsbedarf?

Die Befragung richtet sich an alle Bürgermeister/innen, Vizebürgermeister/in oder Amtsleiter/innen. Nur durch Ihre Rückmeldung können die richtigen Maßnahmen zur Verbesserung getroffen werden. Bitte nehmen Sie sich ca. 10 Minuten Zeit, um den Fragebogen auszufüllen. Alle Ihre Angaben werden vertraulich und anonym behandelt. Sie werden ab Mitte Juni über die Ergebnisse der Studie informiert.

Kontakt bei Fragen

Wenn Sie Fragen zur Erhebung oder zur Studie haben, wenden Sie sich bitte an Herrn Mag. Bernhard Hoser, SORA, Tel. 01 585 33 44 – 37, Email: bh@sora.at




Diesen Beitrag fand ich ...
0 0