Das sind die neuen Öffnungsschritte ab 7. Dezember!
Die Regierung hat am Mittwoch die Öffnungsschritte für 7. Dezember präsentiert: Ab Montag wechseln wieder Kindergärten und Schulen, mit Ausnahme der Oberstufenschüler vom Distance-Learning in den Präsenzunterricht. Der Handel, körpernah tätige Berufe, die Buchhandlungen, Bibliotheken und Museen öffnen ebenfalls wieder ihre Türen. Die Outdoorsportstätten (Skifahren, Langlaufen, Eislaufen) sind ab 24. Dezember offen.
Mehr erfahren »
Gemeindebund: “Massentests sind wichtige Maßnahme zur Bekämpfung der Corona-Pandemie”
Volle Unterstützung der Gemeinden für behutsame Öffnung nach Lockdown – Durchführung der Massentests ohne Bürgermeister nicht möglich
Mehr erfahren »
Der Nikolo kommt auch im Lockdown
Der Nikolaustag fällt heuer leider noch in den Lockdown. Da stellt sich für viele die Frage – muss auch der Nikolo diesmal auf Distanz gehen? Die erste Änderung der COVID-19-Notmaßnahmenverordnung schafft Klarheit, wie in der rechtlichen Begründung präzisiert wird:
Mehr erfahren »
Verwaltungspreis: Jetzt einreichen!
Verwaltung aufgepasst: Auch im Jahr 2021 prämiert der österreichische Verwaltungspreis die besten Innovationsprojekte von Bund, Ländern und Gemeinden sowie Kooperationsprojekte. Einreichschluss ist der 28. Jänner 2021.
Mehr erfahren »
KOMMUNALER ZUKUNFTSBERICHT
Zum neunten Mal publiziert der Österreichische Gemeindebund den “Kommunalen Zukunftsbericht” für Österreichs Gemeinden. Der Kommunale Zukunftsbericht ist ein offener, publizistischer Think-Tank, in dem sich Expertinnen und Experten aus vielen verschiedenen Bereichen mit wesentlichen Zukunftsfragen für die Gemeinden beschäftigen.
Mehr erfahren »
PERSONALIA
Die niederösterreichische Gemeinde Nappersdorf-Kammersdorf hat einen neuen Bürgermeister – der 35-Jährige Martin Eckl wurde mit 18 von 18 Stimmen zum neuen Ortschef der knapp 1300 Einwohner großen Gemeinde gewählt. Gemeinsam mit einer Reihe an Gemeinderatskandidaten ist er vor fünf Jahren als Gemeinderat in die Gemeindepolitik eingestiegen und hat damit einen Generationenwechsel in Nappersdorf-Kammersdorf eingeleitet.
Mehr erfahren »
November 2020-Ausgabe von KOMMUNAL erschienen
Die November-Ausgabe des KOMMUNAL-Magazins steht ganz unter dem Stern des 100-Jahr-Jubiläums der österreichischen Bundesverfassung. Von einer Chronologie über eine Nahaufnahme des Verfassers Hans Kelsen bis zum Lobesgesang auf ihre Eleganz findet man im neuen Heft alles zum BVG.
Mehr erfahren »
Der Österreichische Gemeindebund
zum Gemeindepaket.
"Mit dem Gemeindepaket hat der Bund das größte Hilfspaket für Kommunen geschnürt, das es in Österreich je gegeben hat. Damit haben die Gemeinden die Chance, den lokalen Konjunkturmotor zu zünden und zigtausende Arbeitsplätze zu schaffen und zu sichern. Zusätzlich zum Zuschuss des Bundes können Gemeinden also auch Mittel der Länder und über andere Förderschienen weitere Mittel des Bundes lukrieren. So lässt sich die Finanzierung mancher Projekte von den Gemeinden bis zu 100 Prozent mit Fördermittel decken. Durch diese Möglichkeit der Mehrfachförderung können auch finanzschwache Gemeinden von dem Gemeindepaket profitieren."

Bürgermeister Mag. Alfred Riedl
Präsident
Der Österreichische Gemeindebund
zum Klimaschutz.
Global denken und lokal handeln. Die 17 UNO-Ziele widmen sich der Frage, wie die Welt nachhaltig besser werden kann. Bei manchen Themen ist Österreich sicher schon weiter als bei anderen. Dort, wo wir noch Handlungsbedarf haben, gilt es, passende Strategien zu entwickeln. Aber eines ist klar: Die Gemeinden werden eine wichtige Rolle spielen, denn umgesetzt werden muss die Strategie lokal bei den Menschen.

Dr. Walter Leiss
Generalsekretär
Hier finden Sie alle Artikel und Informationen rund um das COVID-19-VIRUS
Mehr erfahren »
Voriger
Nächster

Wir schaffen Heimat.
Wir gestalten Zukunft.

Der Österreichische Gemeindebund ist seit 1947 die kommunale Interessensvertretung von 2.084 der insgesamt 2.095 österreichischen Gemeinden und Städte auf Bundesebene und repräsentiert damit insgesamt rund 70 Prozent der österreichischen Bevölkerung. Er ist – wie seine 10 Landesverbände – vereinsrechtlich organisiert und hat sein Büro in Wien. Zur Wahrnehmung der internationalen Agenden unterhält der Österreichische Gemeindebund seit 1996 ein ständiges Büro in Brüssel.

Zuständigkeit der Gemeinden...

  • Trinkwasserversorgung
  • Pflichtschule & Kinderbetreuung
  • Bereitstellung von Pflegeheimen
  • Vereine
  • Rettung & Feuerwehr
  • Post & Post-Partner
  • Infrastruktur