KIP-Mittel im Voranschlag 2021 nicht vergessen!
Mit Jahresende kommt für Gemeinden die Zeit zur Erstellung des Voranschlags für das Jahr 2021. Wer noch keine Mittel aus dem Kommunalen Investitionspaket 2020 beantragt hat, sollte das tun – und zwar spätestens bis 31. Dezember 2021.
Mehr erfahren »
Österreich wächst – Überalterung prognostiziert
In sechzig Jahren wird Österreich an der 10 Millionen-Marke kratzen: Das prognostiert die Statistik Austria. Aktuelle Zahlen zeigen, dass sich die aktuelle Entwicklung einer wachsenden und alternden Bevölkerung Österreichs auch in Zukunft fortsetzen wird. 2040 soll die österreichische Bevölkerungszahl um 6 Prozent auf 9,45 Millionen wachsen, bis 2080 schließlich um 12 Prozent auf 9,93 Millionen.
Mehr erfahren »
Beamte – Einigung auf 1,45 Prozent Gehaltserhöhung
Die Beamten bekommen für das kommende Jahr eine Gehaltserhöhung um 1,45 Prozent. Darauf haben sich der für die Beamten zuständige Vizekanzler Werner Kogler und Finanzminister Gernot Blümel am Donnerstagvormittag mit dem Vorsitzenden der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst (GÖD), Norbert Schnedl, und dem für die Gemeindebediensteten zuständigen younion-Chef Christian Meidlinger sehr rasch geeinigt.
Mehr erfahren »
So helfen die Salzburger Gemeinden beim Contact Tracing
Für die Bekämpfung der Pandemie sind in erster Linie die Gesundheitsbehörden zuständig. Doch die sind seit ihrem Beginn mit dem enormen Ausmaß dieser Krise überfordert. In Salzburg sollen nun auch die Gemeinden bei der Eindämmung des Infektionsgeschehens mithelfen. Da die regionalen Gesundheitsbehörden mit der Nachverfolgung von Covid-Erkrankten und deren Kontaktpersonen dort bereits an ihre Grenzen stoßen, ging Anfang letzter Woche ein Hilferuf des Landes an die Kommunen. In Tamsweg im Lungau ist der Contact Tracing-Betrieb vor einigen Tagen angelaufen.
Mehr erfahren »
KOMMUNALER ZUKUNFTSBERICHT
Zum neunten Mal publiziert der Österreichische Gemeindebund den “Kommunalen Zukunftsbericht” für Österreichs Gemeinden. Der Kommunale Zukunftsbericht ist ein offener, publizistischer Think-Tank, in dem sich Expertinnen und Experten aus vielen verschiedenen Bereichen mit wesentlichen Zukunftsfragen für die Gemeinden beschäftigen.
Mehr erfahren »
PERSONALIA
Die Gemeinde Raggal im Bezirk Bludenz (Vorarlberg) hat erstmals in ihrer Geschichte eine Bürgermeisterin an der Spitze der Gemeindevertretung. Alexandra Martin heißt die neue Gemeindechefin.
Mehr erfahren »
November 2020-Ausgabe von KOMMUNAL erschienen
Die November-Ausgabe des KOMMUNAL-Magazins steht ganz unter dem Stern des 100-Jahr-Jubiläums der österreichischen Bundesverfassung. Von einer Chronologie über eine Nahaufnahme des Verfassers Hans Kelsen bis zum Lobesgesang auf ihre Eleganz findet man im neuen Heft alles zum BVG.
Mehr erfahren »
Der Österreichische Gemeindebund
zum Gemeindepaket.
"Mit dem Gemeindepaket hat der Bund das größte Hilfspaket für Kommunen geschnürt, das es in Österreich je gegeben hat. Damit haben die Gemeinden die Chance, den lokalen Konjunkturmotor zu zünden und zigtausende Arbeitsplätze zu schaffen und zu sichern. Zusätzlich zum Zuschuss des Bundes können Gemeinden also auch Mittel der Länder und über andere Förderschienen weitere Mittel des Bundes lukrieren. So lässt sich die Finanzierung mancher Projekte von den Gemeinden bis zu 100 Prozent mit Fördermittel decken. Durch diese Möglichkeit der Mehrfachförderung können auch finanzschwache Gemeinden von dem Gemeindepaket profitieren."

Bürgermeister Mag. Alfred Riedl
Präsident
Der Österreichische Gemeindebund
zum Klimaschutz.
Global denken und lokal handeln. Die 17 UNO-Ziele widmen sich der Frage, wie die Welt nachhaltig besser werden kann. Bei manchen Themen ist Österreich sicher schon weiter als bei anderen. Dort, wo wir noch Handlungsbedarf haben, gilt es, passende Strategien zu entwickeln. Aber eines ist klar: Die Gemeinden werden eine wichtige Rolle spielen, denn umgesetzt werden muss die Strategie lokal bei den Menschen.

Dr. Walter Leiss
Generalsekretär
Hier finden Sie alle Artikel und Informationen rund um das COVID-19-VIRUS
Mehr erfahren »
Voriger
Nächster

Wir schaffen Heimat.
Wir gestalten Zukunft.

Der Österreichische Gemeindebund ist seit 1947 die kommunale Interessensvertretung von 2.084 der insgesamt 2.095 österreichischen Gemeinden und Städte auf Bundesebene und repräsentiert damit insgesamt rund 70 Prozent der österreichischen Bevölkerung. Er ist – wie seine 10 Landesverbände – vereinsrechtlich organisiert und hat sein Büro in Wien. Zur Wahrnehmung der internationalen Agenden unterhält der Österreichische Gemeindebund seit 1996 ein ständiges Büro in Brüssel.

Zuständigkeit der Gemeinden...

  • Trinkwasserversorgung
  • Pflichtschule & Kinderbetreuung
  • Bereitstellung von Pflegeheimen
  • Vereine
  • Rettung & Feuerwehr
  • Post & Post-Partner
  • Infrastruktur