Gegen die Abwanderung: Landleben auf Probe
Wenig Verkehr, großer Garten, Dorfgemeinschaft: Das Landleben hat schon seine Vorzüge. Die steigende Nachfrage für Immobilien am Land und die Flucht zu den Zweitwohnsitzen während des Corona-Lockdowns zeigen, dass der Trend zum Ländlichen zunimmt. Erstmals in Österreich kann man das Wohnen am Land nun testen.
Mehr erfahren »
Wintertourismus ohne Après-Ski
Die Wintertourismussaison wird heuer ohne Apres-Ski auskommen müssen. Das hat die Regierung am Donnerstag in einer Pressekonferenz klargestellt. Alle anderen Urlaubsvergnügen wie Skifahren und Weihnachtsmärkte sollen dafür aber – unter Auflagen – stattfinden können.
Mehr erfahren »
Gemeindebund präsentiert Bürgermeisterumfrage zur Corona-Krise
Erste Bilanz zeigt: Bürgermeister waren als Krisenmanager gefragt– Belastend für die Gemeinden bleibt die finanzielle Situation.
Mehr erfahren »
Gemeindemilliarde: Schnell und unkompliziert Geld abholen
Etliche Gemeinden haben es schon getan, manche sogar öfter als einmal: einen Zuschuss aus der Gemeindemilliarde angesucht. Besonders eifrig war die Gemeinde Litzelsdorf. Dort wurden acht Projekte eingereicht, außerdem gehörte sie auch zu den ersten Antragstellern des Investitionspakets.
Mehr erfahren »
Kommunale Denkfabrik lieferte wichtige Impulse
Bereits zum 15. Mal waren die Kommunalen Sommergespräche in Bad Aussee Geburtsstunde vieler wichtiger Impulse für die Gemeinden.
Mehr erfahren »
Kommunale Sommergespräche 2020
Hier finden Sie alle Berichte und Fotos zu den Sommergesprächen 2020 in Bad Aussee.
Mehr erfahren »
Der Österreichische Gemeindebund
zum Gemeindepaket.
"Mit dem Gemeindepaket hat der Bund das größte Hilfspaket für Kommunen geschnürt, das es in Österreich je gegeben hat. Damit haben die Gemeinden die Chance, den lokalen Konjunkturmotor zu zünden und zigtausende Arbeitsplätze zu schaffen und zu sichern. Zusätzlich zum Zuschuss des Bundes können Gemeinden also auch Mittel der Länder und über andere Förderschienen weitere Mittel des Bundes lukrieren. So lässt sich die Finanzierung mancher Projekte von den Gemeinden bis zu 100 Prozent mit Fördermittel decken. Durch diese Möglichkeit der Mehrfachförderung können auch finanzschwache Gemeinden von dem Gemeindepaket profitieren."

Bürgermeister Mag. Alfred Riedl
Präsident
Der Österreichische Gemeindebund
zum Klimaschutz.
Global denken und lokal handeln. Die 17 UNO-Ziele widmen sich der Frage, wie die Welt nachhaltig besser werden kann. Bei manchen Themen ist Österreich sicher schon weiter als bei anderen. Dort, wo wir noch Handlungsbedarf haben, gilt es, passende Strategien zu entwickeln. Aber eines ist klar: Die Gemeinden werden eine wichtige Rolle spielen, denn umgesetzt werden muss die Strategie lokal bei den Menschen.

Dr. Walter Leiss
Generalsekretär
Hier finden Sie alle Artikel und Informationen rund um das COVID-19-VIRUS
Mehr erfahren »
Voriger
Nächster

Wir schaffen Heimat.
Wir gestalten Zukunft.

Der Österreichische Gemeindebund ist seit 1947 die kommunale Interessensvertretung von 2.084 der insgesamt 2.095 österreichischen Gemeinden und Städte auf Bundesebene und repräsentiert damit insgesamt rund 70 Prozent der österreichischen Bevölkerung. Er ist – wie seine 10 Landesverbände – vereinsrechtlich organisiert und hat sein Büro in Wien. Zur Wahrnehmung der internationalen Agenden unterhält der Österreichische Gemeindebund seit 1996 ein ständiges Büro in Brüssel.

Zuständigkeit der Gemeinden...

  • Trinkwasserversorgung
  • Pflichtschule & Kinderbetreuung
  • Bereitstellung von Pflegeheimen
  • Vereine
  • Rettung & Feuerwehr
  • Post & Post-Partner
  • Infrastruktur