Februar-Vorschüsse teilweise sogar im Plus
Nach neun Monaten mit meist zweistelligem Minus schaffen es fünf Bundesländer bei den Februar-2021-Vorschüssen wieder ins Plus.
Mehr erfahren »
Der Maskomat: FFP2-Masken auf Knopfdruck
Getränke- oder Snackautomaten, geschweige denn die mittlerweile beinahe ausgestorbenen Kaugummiautomaten kennt jeder. Aber wer kennt schon den Maskomat? Man stelle sich folgende Situation vor: Man ist unterwegs, noch dazu spät dran, doch auf halbem Weg zur Bushaltestelle fällt einem ein: Mund-Nasen-Schutz vergessen! Wenn man diesen doch nur per Knopfdruck vom Automaten an der Haltestelle kaufen könnte!
Mehr erfahren »
Das oBHBH ist fertig!
Ab sofort ist das oBHBH (online Buchhaltungs- und Bilanzierungshandbuch) online für Bund, Länder und Gemeinden oder Gemeindeverbände nutzbar.
Hier den Expertentalk ansehen...
Mehr erfahren »
Blümel/Riedl zum Gemeindepaket: “Wir lassen Gemeinden nicht im Stich!”
Der Nationalrat beschließt in der heutigen Sitzung das zweite Gemeinde-Hilfspaket, das die Bundesregierung gemeinsam mit dem Österreichischen Gemeindebund vor Weihnachten im Detail verhandelt hat. Insgesamt erhalten die 2.095 österreichischen Gemeinden im Jahr 2021 aus dem neuen Gemeindepaket 1,5 Milliarden Euro ohne Zweckbindung.
Mehr erfahren »
KOMMUNALER ZUKUNFTSBERICHT
Zum neunten Mal publiziert der Österreichische Gemeindebund den “Kommunalen Zukunftsbericht” für Österreichs Gemeinden. Der Kommunale Zukunftsbericht ist ein offener, publizistischer Think-Tank, in dem sich Expertinnen und Experten aus vielen verschiedenen Bereichen mit wesentlichen Zukunftsfragen für die Gemeinden beschäftigen.
Mehr erfahren »
Hier finden Sie alle Informationen über das Kinderbuch
Mehr erfahren »
PERSONALIA
In der Tiroler Gemeinde Tarrenz gibt es einen Bürgermeisterwechsel: Stefan Rueland folgt auf Langzeit-Ortschef Rudolf Köll. Der 43-Jährige wurde mit einer großen Mehrheit an die Spitze der Gemeinde gewählt.
Mehr erfahren »
Dezember 2020-Ausgabe von KOMMUNAL erschienen
ie kommen die österreichischen Gemeinden durch die Pandemie? Die letzte Kommunal-Ausgabe im Corona-Jahr 2020 befasst sich mit den Auswirkungen der Krise auf die Wirtschaft und das soziale Leben. In einem Interview spricht Psychologe und Politologe Harald Haar über das Angstschüren, Klopapier-Hamstern und darüber, warum nicht nur Mathematiker und Virologen in der Pandemie Entscheidungen treffen sollten. Auch die Suche nach einem Impfstoff ist Thema dieser Kommunal-Ausgabe und ein kurzer Überblick zeigt, wie unsere europäischen Nachbarn mit der Krise umgehen.
Mehr erfahren »
RFG-Schriftenreihe zur Betriebsprüfung in der Gemeinde
Diese Ausgabe der RFG-Schriftenreihe widmet sich dem Thema Betriebsprüfung in der Gemeinde. Mit Anfang kommenden Jahres tritt eine Organisationsreform der Bundesfinanzverwaltung in Kraft und bringt Änderungen bei den Zuständigkeiten mit sich.
Mehr erfahren »
Der Österreichische Gemeindebund
zum Gemeindepaket.
"Mit dem Gemeindepaket hat der Bund das größte Hilfspaket für Kommunen geschnürt, das es in Österreich je gegeben hat. Damit haben die Gemeinden die Chance, den lokalen Konjunkturmotor zu zünden und zigtausende Arbeitsplätze zu schaffen und zu sichern. Zusätzlich zum Zuschuss des Bundes können Gemeinden also auch Mittel der Länder und über andere Förderschienen weitere Mittel des Bundes lukrieren. So lässt sich die Finanzierung mancher Projekte von den Gemeinden bis zu 100 Prozent mit Fördermittel decken. Durch diese Möglichkeit der Mehrfachförderung können auch finanzschwache Gemeinden von dem Gemeindepaket profitieren."

Bürgermeister Mag. Alfred Riedl
Präsident
Der Österreichische Gemeindebund
zum Klimaschutz.
Global denken und lokal handeln. Die 17 UNO-Ziele widmen sich der Frage, wie die Welt nachhaltig besser werden kann. Bei manchen Themen ist Österreich sicher schon weiter als bei anderen. Dort, wo wir noch Handlungsbedarf haben, gilt es, passende Strategien zu entwickeln. Aber eines ist klar: Die Gemeinden werden eine wichtige Rolle spielen, denn umgesetzt werden muss die Strategie lokal bei den Menschen.

Dr. Walter Leiss
Generalsekretär
Hier finden Sie alle Artikel und Informationen rund um das COVID-19-VIRUS
Mehr erfahren »
Voriger
Nächster

Wir schaffen Heimat.
Wir gestalten Zukunft.

Der Österreichische Gemeindebund ist seit 1947 die kommunale Interessensvertretung von 2.084 der insgesamt 2.095 österreichischen Gemeinden und Städte auf Bundesebene und repräsentiert damit insgesamt rund 70 Prozent der österreichischen Bevölkerung. Er ist – wie seine 10 Landesverbände – vereinsrechtlich organisiert und hat sein Büro in Wien. Zur Wahrnehmung der internationalen Agenden unterhält der Österreichische Gemeindebund seit 1996 ein ständiges Büro in Brüssel.

Zuständigkeit der Gemeinden...

  • Trinkwasserversorgung
  • Pflichtschule & Kinderbetreuung
  • Bereitstellung von Pflegeheimen
  • Vereine
  • Rettung & Feuerwehr
  • Post & Post-Partner
  • Infrastruktur