Inhalt anzeigen
Über uns Symbol

HABEN SIE FRAGEN ZU ÖSTERREICHS GEMEINDEN?

E-Government-Umfrage: Jetzt mitmachen!

Nach zehn Jahren erheben Gemeindebund und Donau-Uni Krems wieder gemeinsam den Status quo von E-Government auf lokaler Ebene. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und machen Sie mit!

Vor zehn Jahren hat der Gemeindebund in Zusammenarbeit mit der Donau Uni Krems eine österreichweite Studie über den Ausbau des E-Governments durchgeführt. Über die Hälfte aller Gemeinden Österreichs haben sich damals beteiligt und ein einzigartiges Bild über das kommunale digitale Angebot gezeichnet.

In diesen zehn Jahren hat sich unglaublich viel verändert. Digitales Arbeiten gehört mittlerweile zum täglichen Geschäft in unseren Amtsstuben – man denke nur an die Einführung der App “Digitales Amt”. Daher ist es an der Zeit für eine neue Momentaufnahme über den derzeitigen Stand der Verwendung der digitalen Möglichkeiten auf Gemeindeebene.

Ihre Beteiligung ist wichtig

Da die Umfrage schon ein gewisses Grundwissen über die digitalen Abläufe in der Gemeinde voraussetzt, sollte es die Person ausfüllen, die sich in der Gemeindeverwaltung am besten mit E-Government und den digitalen Abläufen auskennt. Es dauert ungefähr eine halbe Stunde, um die Umfrage auszufüllen. Den Link zur Umfrage finden Sie in der nebenstehenden Box.

Diese Umfrage bildet nicht nur die Datengrundlage für alle weiteren Verhandlungen mit der Bundesregierung, sondern liefert auch einen einzigartigen Status quo unserer Gemeinden. Nicht nur deshalb ist eine hohe Beteiligung der Gemeinden wichtig.

Die Studie wird in Zusammenarbeit zwischen Gemeindebund, Donau-Uni Krems und dem digitalen Amt verwirklicht und ein erstes Ergebnis am 27. Juni 2019 beim Österreichischen Gemeindetag präsentiert.




Diesen Beitrag fand ich ...
0 0