Wir schaffen Heimat.
Wir gestalten Zukunft.

Die jüngsten Ortschefs Österreichs: 149 Gemeinden mit Bürgermeistern unter 40 Jahren

Sie sind jung, motiviert und engagieren sich für ihre Heimatgemeinden: 149 Bürgermeisterinnen und Bürgermeister in Österreich sind 40 Jahre alt oder jünger – das entspricht einem Anteil von 7 Prozent. Zehn Gemeinden in Österreich haben sogar eine Ortschefin oder einen Ortschef unter 30.

Der jüngste Bürgermeister der Nation ist der 24-jährige Michael Eibl. Er leitet seit einem Dreivierteljahr die Geschicke der oberösterreichischen Gemeinde Windischgarsten. „Mir war es wichtig, mich für meinen Heimatort zu engagieren“, erzählt Bürgermeister Michael Eibl und ergänzt: „Das Bürgermeisteramt kann sehr erfüllend sein. Besonders die bürgernahen, kommunikativen Aufgaben zählen zu den schönsten.“ Er bemüht sich mit seiner Arbeit, auch andere junge Menschen für die Kommunalpolitik zu motivieren. „Dem politischen Engagement steht manchmal das Parteidenken im Weg. Viele junge Menschen finden es abschreckend, sich auf eine Partei festlegen zu müssen. In der Gemeindepolitik geht es aber darum, gemeinsam den Ort zu gestalten. Wichtig ist, dass man sich engagiert“, so Eibl.

Bernadette Schöny ist mit 28 Jahren die jüngste Bürgermeisterin in Österreich. Sie steht seit der letzten Gemeinderatswahl im Jänner 2020 der niederösterreichischen Gemeinde Kaltenleutgeben vor. „Ich fand Politik immer schon sehr spannend und wollte etwas bewegen“, betont die Bürgermeisterin. „Klar ist: Man muss auch die Jungen ranlassen und lang eingesessene Kommunalpolitiker und -politikerinnen sollten auch den Mut haben, neue Ideen zuzulassen. Nur weil etwas vor Jahren nicht funktioniert hat, bedeutet das nicht, dass man es nicht mit einem anderen Zugang versuchen kann“, so Bürgermeisterin Bernadette Schöny.

Am meisten junge Bürgermeisterinnen und Bürgermeister gibt es in Oberösterreich: 38 der 438 oberösterreichischen Ortschefs sind bis zu 40 Jahre alt (8,7 Prozent). Auch der jüngste Bürgermeister Österreichs, Michael Eibl (24 Jahre, Windischgarsten) kommt von dort. Nicole Leitenmüller aus Lembach im Mühlkreis ist mit 31 Jahren die jüngste oberösterreichische Bürgermeisterin.

In Vorarlberg liegt der Anteil der Bürgermeister bis 40 Jahre am höchsten – nämlich bei 9,4 Prozent (neun von 96). Mit 28 Jahren ist der Bludenzer Ortschef Simon Tschann der jüngste im Ländle. Eine Bürgermeisterin unter 40 Jahren gibt es in Vorarlberg nicht.

Relativ hoch ist der Anteil der jungen Bürgermeister auch in Salzburg: Zehn von 119 Salzburger Ortschefs sind 40 Jahre oder jünger (8,4 Prozent) – der jüngste ist Florian Juritsch aus Unken mit 31 Jahren.

Elf von 132 Kärntner Gemeinden (8 Prozent) haben eine Ortschefin oder einen Ortschef bis 40 Jahre. Die jüngste Kärntner Bürgermeisterin ist die frisch gewählte Andrea Feichtinger aus Kappel am Krappfeld mit 32 Jahren. Preitenegg stellt den jüngsten Bürgermeister in Kärnten, den 34-jährigen Thomas Seelaus.

Niederösterreich hat 37 junge Bürgermeister bis 40 Jahre. Das entspricht einem Anteil von 6,5 Prozent (von insgesamt 573). Hier ist die jüngste Bürgermeisterin Österreichs, Bernadette Schöny aus Kaltenleutgeben (28 Jahre), zu Hause. Der jüngste Niederösterreicher ist der 26-jährige Stefan Klammer aus Neidling.

Unter den 279 Tiroler Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern sind 18 bis 40 Jahre alt (6,5 Prozent). Der 30-jährige Dominik Mainusch aus Fügen ist der jüngste von ihnen und Waltraud Zobl-Wiedemann aus Schattwald ist mit 38 Jahren seine jüngste Amtskollegin.

Das Burgenland stellt mit dem 24-jährigen Fabio Halb aus Mühlgraben den zweitjüngsten Ortschef Österreichs – er ist nur einen Monat älter als Michael Eibl. Im Burgenland gibt es von 171 insgesamt zehn Bürgermeister bis 40 Jahre (6 Prozent).

Der jüngste Steirer heißt Matthias Hitl aus Kainbach bei Graz (27 Jahre), seine jüngste Amtskollegin ist Andrea Kohl aus Bad Blumau (29 Jahre). In der Steiermark beträgt der Anteil an Bürgermeistern bis 40 Jahre 5,6 Prozent (16 von 286

Print Friendly, PDF & Email
Michael Eibl ist mit 24 Jahren der jüngste Bürgermeister Österreichs.

Österreichischer Gemeindebund
Löwelstraße 6, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 5121480
Fax: +43 (1) 5121480 – 72
E-Mail: office@gemeindebund.gv.at