Inhalt anzeigen
Über uns Symbol

HABEN SIE FRAGEN ZU ÖSTERREICHS GEMEINDEN?

Jahrestagung: Kommunales Wirtschaftsrecht 2017

2.11.2017 – Um über verfassungsrechtliche Rahmenbedingungen und die nötige Sicherheit für wirtschaftlich relevante Entscheidungen Bescheid zu wissen, findet die Jahrestagung zum Kommunalen Wirtschaftsrecht 2017 der Rechtsakademie Manz in Wien statt. Gemeinden können durch praxisgerecht aufbereitete Rechtsfragen der kommunalen Wirtschaftstätigkeit und Themen wie dem Vergabe-, Steuer-, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht profitieren.

Termin: 23. November 2017, 9.00 bis 16.00 Uhr

Ort: 1010 Wien, Hotel de France, Schottenring 3

Auszüge aus dem Programm

Unter der Tagungsleitung von Gerhard Baumgartner Universitätsprofessor am Institut für Rechtswissenschaften der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, werden Themenbereiche wie die „Interkommunale Zusammenarbeit durch Gemeindeverbände“ oder die „Öffentlich-rechtlichen Vereinbarungen von Gemeinden“ vorgestellt. Außerdem referiert Claudia Fuchs von der Wirtschaftsuniversität Wien über die Neuerungen im Vergaberecht für kommunale Auftragsvergaben.

Der Universitätsprofessor für Finanzrecht, Johannes Heinrich, präsentiert Punkte wie die Besteuerung von Grundstückstransaktionen und die Abgrenzung von hoheitlichen zu erwerbswirtschaftlichen Tätigkeiten. Danach wird Christoph Kietaibl das Verhältnis von öffentlichem und privatem Dienstrecht sowie auch die Belegschaftsvertretung und Betriebsverfassung beleuchten.

Kosten und Anmeldung

Die Tagungskosten betragen 390 Euro. Um bei der Veranstaltung teilzunehmen, melden Sie sich online oder per Fax 01/531 61-181 an. Die Anmeldebestätigung sowie die Rechnung wird per E-Mail zugestellt. Bei Stornierung 14 Tage vor Seminarbeginn werden 50 Prozent des Teilnahmebetrags in Rechnung gestellt. Bei Stornierung sieben Tage vor der Veranstaltung, sowie bei Nichterscheinen zum Seminar ohne Stornierung müssen Sie den Gesamtbetrag bezahlen. Der Seminarplatz kann aber auch weitergegeben werden.

Anreise

Der Veranstaltungsort ist öffentlich mit der U-Bahn Linie U2 zu erreichen. Auch die Straßenbahnstation „Schottentor“ befindet sich in unmittelbarer Nähe der Veranstaltung.




Diesen Beitrag fand ich ...
1 0