HABEN SIE EINE FRAGE ZU ÖSTERREICHS GEMEINDEN?

“dm” fördert 40 Initiativen in Gemeinden

11.2.2016 - Miteinander wirken und füreinander da sein sind wichtige Aspekte für dm drogerie markt als Wirtschaftsgemeinschaft. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums von dm in Österreich startete das Unternehmen mit 14. Jänner 2016 die Initiative {miteinander} zur Förderung von sozialen, kulturellen und ökologischen Projekten im Umfeld der Filialen. Mitarbeiter, Kunden und Partner von dm sind österreichweit aufgerufen, Projekte einzureichen, bei denen das miteinander-Wirken im Mittelpunkt steht. 40 Initiativen werden schließlich aus allen Einreichungen ausgewählt und durch den Einsatz der Mitarbeiter, die Einbindung der Kunden und mit finanzieller Unterstützung durch das Unternehmen umgesetzt.

Einreichfrist endet am 29. Februar!

Als Gemeinde-Vertreter kennen Sie die sozialen, ökologischen und kulturellen Initiativen und Organisationen Ihrer Gemeinde wie niemand anderer. Das Unternehmen lädt Sie daher dazu ein, Projekte, die Ihnen besonders am Herzen liegen, über die {miteinander}-Plattform vorzuschlagen. Initiativen können von 14. Jänner bis 29. Februar 2016 auf www.dm-miteinander.at/ eingereicht werden.

Wichtige Kriterien sind ein regionaler Bezug, ein konkretes Ziel des Projekts, eine positive Wirkung im Umfeld, Relevanz für die Region, Aktualität sowie ein direkter und nachhaltiger Nutzen für die Zielgruppe. Ausführliche Informationen sowie Beispielprojekte zur {miteinander}-Initiative finden Sie unter www.dm-miteinander.at. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte jederzeit gerne an das Projektteam: miteinander@dm-drogeriemarkt.at. dm freut sich auf Ihre Vorschläge!



Diesen Artikel fand ich ...
 

News Archiv

NEWS ARCHIV