Inhalt anzeigen
Über uns Symbol

HABEN SIE FRAGEN ZU ÖSTERREICHS GEMEINDEN?

RFG- Schriftenreihe zum Thema Haftung bei Hochwasser erschienen

4.1.2018 – Die dritte Ausgabe der Schriftenreihe für Recht und Finanzen (RFG) widmet sich einem für Gemeinden risikobehafteten Thema: der Haftung der Gemeinde RFG-Schriftenreihe 3/2017bei Hochwasser. Naturkatastrophen und Elementarereignisse werden nicht nur häufiger, sondern sie zählen auch zu den größten Herausforderungen, mit denen sich Gemeinden konfrontiert sehen. Die Vorbereitung ist schwierig, zudem ist es oft sehr aufwändig, Verständnis für Investitionen in den Schutz vor solchen Gefahren zu finden, wenn eine Region viele Jahre davon nicht betroffen war. Doch selbst wenn eine Gemeinde alles dafür tut, die Folgen von Naturkatastrophen zu minimieren, es bleibt immer ein rechtliches Restrisiko.

Daher gibt Dieter Hutter, Rechtsanwalt in der Kanzlei Held Berdnik Astner und Partner in Graz, in dieser Ausgabe der Schriftenreihe einen Überblick über die aktuelle Rechtslage und verknüpft diese mit Beispielen aus der Praxis und der aktuellen Judikatur. Dies soll vor allem Gemeindevertretern Raumplanern und Ziviltechnikern eventuelle Lösungswege aufzeigen.

 

Infos zur RFG-Schriftenreihe

Die Schriftenreihe „Recht und Finanzierung für Gemeinden“ (RFG) wird allen Gemeinden kostenfrei zugestellt und auf www.kommunalnet.at sowie auf www.gemeindebund.at zum Download zur Verfügung gestellt. In einem Band einer Schriftenreihe wird jeweils ein Thema sehr ausführlich behandelt.

    ISBN: 978-3-214-08645-9
Seiten: 98
Verlag: MANZ’sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung GmbH
Herausgeber: Dr. Walter Leiss (Ö. Gemeindebund),
Mag. Alois Steinbichler (Kommunalkredit)

Darüber hinaus gibt es auch die mehrfach jährlich erscheinende RFG-Zeitschrift, die die Gemeinden und deren Berater aktuell und praxisnah über wichtige Fragen des Kommunalrechts, des kommunalen Steuerrechts, der Betriebswirtschaft und des kommunalen Finanzwesens informiert.




Diesen Beitrag fand ich ...
0 0