Inhalt anzeigen
Über uns Symbol

HABEN SIE FRAGEN ZU ÖSTERREICHS GEMEINDEN?

Kommunale Abfallwirtschaft leicht gemacht

5.7.2017 – Abfall lauert hinter jede Ecke, die kommunale Abfallbeseitigung ist dabei vielseitig. Stets am aktuellen Stand der Dinge zu sein, ist diesbezüglich unabdingbar. Der Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV) veranstaltet deshalb am 7. November 2017 im Panoramasaal der HYPO NÖ Landesbank das Seminar „Kommunale Abfallwirtschaft. Von der Praxis für die Praxis“.

Termin: 7. November 2017

Ort: HYPO NÖ Landesbank, Hypogasse 1, 3109 St. Pölten

Programm mit Brennpunkten

Das Programm der Veranstaltung beinhaltet neben dem Aufzeigen und der Diskussion der aktuellen Herausforderungen für Abfallverbände, Kommunen und Gemeinden, ebenso Informationen zu Neuausrichtungen der kommunalen Abfallwirtschaft, des Abfallrechts als auch neuen Vorgaben für Verbände.
Einen weiteren Schwerpunkt bieten aktuelle Brennpunkte im Hinblick auf die Einrichtung von Altstoffsammelzentren, den richtigen Umgang mit Lithium-Ionen Batterien und Tipps zum Umgang mit dem elektronischen Begleitschein. Ein Fokus wird ebenso auf die Trennmoral in größeren Wohnhausanlagen gelegt.

Das vollständige Programm finden Sie hier.

Ermäßigung für Mitglieder des Österreichischen Gemeinde- und Städtebunds

Mitglieder des Österreichischen Gemeinde- oder Städtebunds sowie der ÖWAV: 220 Euro (+20% USt.)

ARGE-Abfallverände: 220 Euro (+20% USt.)

Studierende (max. 27 Jahre, Inskriptionsbestätigung): 25 Euro (+20% USt.)

Nichtmitglieder: 400 Euro (+20% USt.)

Anmeldung

Die verbindliche Anmeldung ist bis 27. Oktober 2017 schriftlich per Fax oder Mail möglich. Das Anmeldeformular finden Sie auf der ersten Seite des Programms oder auf oewav.at.

Kontakt

Irene Vorauer
Gesellschaft für Wasser- und Abfallwirtschaft GmbH
Marc-Aurel-Straße 5
1010 Wie, Österreich
vorauer(at)oewav.at




Diesen Beitrag fand ich ...
0 0